Mann schießt 20-Jährige aus Wohnung heraus mit Luftgewehr an

Berlin - Gefährliche Körperverletzung in Berlin-Lichtenberg: Am Montagnachmittag wurde eine 20-Jährige aus einer Wohnung heraus mit einem Luftgewehr angeschossen.

In Berlin-Lichtenberg musste die Polizei anrücken, nachdem ein 44-Jähriger eine junge Frau attackiert hatte. (Symbolbild)
In Berlin-Lichtenberg musste die Polizei anrücken, nachdem ein 44-Jähriger eine junge Frau attackiert hatte. (Symbolbild)  © Philipp von Ditfurth/dpa

Laut Angaben der Polizei ereignete sich die Tat gegen 14.30 Uhr in einer Grünanlage an der Rhinstraße. Eine junge Frau hatte sich dort etwa zehn Meter von einem Häuserblock aufgehalten, als sie unvermittelt einen starken Schmerz an der Hüfte spürte.

Die 20-Jährige konnte die Wohnung lokalisieren, aus der heraus der Schuss vermutlich abgegeben worden war. Die alarmierten Einsatzkräfte der Polizei durchsuchten daraufhin die Bleibe eines 44-Jährigen.

In der Wohnung konnten die Beamten die mutmaßliche Tatwaffe sowie Munition sicherstellen. Darüber hinaus wurde ein Fahrrad beschlagnahmt, das als gestohlen gemeldet worden war.

Berlin: Bier-Eskalation an Warschauer Straße: Verschüttetes Getränk führt zu Stichen in Rücken
Berlin Crime Bier-Eskalation an Warschauer Straße: Verschüttetes Getränk führt zu Stichen in Rücken

Die junge Frau lehnte nach der Tat eine medizinische Behandlung durch einen Arzt ab. Der Tatverdächtige wurde für erkennungsdienstliche Maßnahmen mit aufs Revier genommen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Berlin Crime: