Plötzlich geht Mercedes nicht mehr zu: Unsichtbare Diebes-Masche fliegt schnell auf

Berlin - Zu einem etwas anderen Einsatz ist die Polizei am Donnerstag in den Berliner Ortsteil Moabit von einem Autofahrer (58) gerufen worden.

Die Polizei kam den beiden Tatverdächtigen schnell auf die Schliche. (Symbolbild)
Die Polizei kam den beiden Tatverdächtigen schnell auf die Schliche. (Symbolbild)  © TAG24

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, versuchte der 58-Jährige gegen 15 Uhr in der Straße Alt-Moabit seinen dort geparkten Mercedes (GLC) per Funkschlüssel zu verriegeln.

Als ihm dies einfach nicht gelingen wollte, wurde er auf zwei in der Nähe stehende Männer aufmerksam und alarmierte die Polizei.

Der 19-Jährige und sein 29-jähriger Komplize wurden in der Calvinstraße von den eingetroffenen Einsatzkräften festgenommen.

Berlin: Drogen-Kurier macht einen Fehler und wird von der Polizei hopsgenommen
Berlin Crime Drogen-Kurier macht einen Fehler und wird von der Polizei hopsgenommen

Bei der Durchsuchung des Älteren fanden die Polizisten ein elektronisches Gerät, das Funkverbindungen unterbricht, einen sogenannten Jammer.

Die Tatverdächtigen kamen in Polizeigewahrsam und wurden im Anschluss an das zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion 2 (West) übergeben, das die weiteren Ermittlungen führt.

Titelfoto: TAG24

Mehr zum Thema Berlin Crime: