Brand in Wohnhaus in Neukölln: Feuerwehr mit 50 Kräften im Einsatz

Berlin - In Berlin-Neukölln brannte am Mittwochmorgen ein Wohngebäude. Die Feuerwehr war mit 50 Einsatzkräften vor Ort.

In diesem Wohnhaus in Berlin-Neukölln hat es am Mittwochmorgen gebrannt.
In diesem Wohnhaus in Berlin-Neukölln hat es am Mittwochmorgen gebrannt.  © Morris Pudwell

Wie die Feuerwehr auf X (ehemals Twitter) mitteilte, hatten Anwohner die Brandschützer um kurz nach 6 Uhr in der Früh alarmiert. Demnach war das Feuer im Turmdach eines Mehrfamilienhauses am Dammweg ausgebrochen.

Das betroffene Wohnhaus wird aktuell saniert. Fotos zeigen ein Baugerüst vor dem Gebäude.

Sechs Bewohner wurden von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht. Verletzt wurden den Angaben nach niemand.

Berlin: Wohnungsbrand in Spandau: Mieterin tot!
Berlin Feuerwehreinsatz Wohnungsbrand in Spandau: Mieterin tot!

Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Zur Ursache des Feuers ist noch nichts bekannt.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Feuerwehreinsatz: