Frau will Schlafzimmer renovieren und findet kurioses "Erbe" hinter einer Wand

Berlin - Bei Renovierungsarbeiten hat eine ältere Berlinerin diverse Waffen wie etwa eine Panzerfaust hinter ihrer Schlafzimmerwand gefunden.

Die Waffen wurden laut Polizei offenbar von dem Mann hinter einer Anbauwand gelagert.
Die Waffen wurden laut Polizei offenbar von dem Mann hinter einer Anbauwand gelagert.  © Polizei Berlin

Einsatzkräfte stellten in der Wohnung Schreckschusswaffen, Flinten, eine Maschinenpistole, mehrere Handfeuerwaffen und die besagte Panzerfaust sicher, wie die Polizei am Mittwoch auf Facebook mitteilte.

Demnach hatte die Frau den Fund bereits vergangene Woche gemeldet - am Donnerstag berichteten mehrere Online-Medien darüber.

Die Sammlung kam demnach ans Tageslicht, als die Frau mit ihrem Sohn im Schlafzimmer Renovierungsarbeiten durchführte und Sachen ihres vor drei Jahren gestorbenen Mannes aussortierte.

Berlin: Karneval der Kulturen in Gefahr? Amtliche Unwetterwarnung für Berlin
Berlin Karneval der Kulturen in Gefahr? Amtliche Unwetterwarnung für Berlin

Die Waffen waren laut Polizei offenbar von ihm hinter einer Anbauwand gelagert worden. Sie sollen vernichtet werden.

Die Frau habe angegeben, nichts von dem Versteck gewusst zu haben.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Berlin: