Fußgängerin von Auto erfasst: 26-Jährige erleidet schwerste Verletzungen

Berlin - Eine 26 Jahre alte Fußgängerin ist am Dienstag in Berlin-Adlershof von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Die 26-Jährige ist nach dem Unfall mit schwersten Schädelverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. (Symbolfoto)
Die 26-Jährige ist nach dem Unfall mit schwersten Schädelverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. (Symbolfoto)  © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Die junge Frau wollte gegen 7 Uhr den Glienicker Weg überqueren, als ein 52-Jähriger sie mit seinem Auto erfasste, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die 26-Jährige schlug nach dem heftigen Zusammenprall auf der Motorhaube auf und stürzte anschließend zu Boden.

Sie sei beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht ansprechbar gewesen und wurde mit schwersten Schädelverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Berlin: SUV-Fahrer fährt bei Krampfanfall vier Menschen tot: Handelte er nach einer Operation fahrlässig?
Berlin SUV-Fahrer fährt bei Krampfanfall vier Menschen tot: Handelte er nach einer Operation fahrlässig?

Für die intensiven Ermittlungen am Unglücksort wurden Fachkräfte der Unfallanalyse Berlin und zur Vermessung das kriminaltechnische Institut hinzugezogen.

Die Ermittlungen dauerten an.

Titelfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin: