Sophia Thomalla plaudert den Grund für Body-Transformation aus: Tschüss, Skinny-Look, hallo, Muckis

Berlin - Sophia Thomalla (31) gibt Einblicke in ihr Fitness-Leben! Die Power-Blondine ackert regelmäßig im Gym, um ihren Körper weiter zu stählen. Mittlerweile hat die Moderatorin durch intensives Training rund zehn Kilo an Muskelmasse zugelegt.

Sophia Thomalla (31) begeistert ihre Fans im Netz regelmäßig mit Fitness-Bildern. (Bildmontage)
Sophia Thomalla (31) begeistert ihre Fans im Netz regelmäßig mit Fitness-Bildern. (Bildmontage)  © Screenshot/Instagram/sophiathomalla (Bildmontage)

In einem Interview mit dem Sender RTL verriet die 31-Jährige nun, was es mit dem durchtrainierten und definierten Körper auf sich hat: "Ich glaube, ich war so ein bisschen satt von diesem schlaffen Skinny-Look, den ich jetzt fünf, sechs Jahre lang hatte."

Das Model habe nur "noch 53, 54 Kilo gewogen, aber das war alles noch nicht so richtig fest", blickte sie zurück. Daher habe sie sich zu schwerem Kraftsport entschieden: "Also nicht nur die Zwei-Kilo-Hantel, sondern die 20-Kilo-Hantel."

Eifert der Tattoo-Fan anderen nach? Fehlanzeige! "Ich habe kein Körpervorbild. Ich versuche, an die Grenzen zu gehen, wo ich denke, das passt zu mir", betonte sie.

Auch auf Sportlerernährung und Eiweißdrinks kommen der Unternehmerin nicht in die Tüte: "Ich trinke auch gerne mal einen über den Durst", plauderte sie aus.

"Das kann man auch, wenn man stark genug trainiert", schloss Sophia.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/sophiathomalla (Bildmontage)

Mehr zum Thema Berlin: