Wasserleitungs-Bau sorgt für Stau-Frust in der Chemnitzer Innenstadt

Chemnitz - Ärger am Dienstagmorgen: In der Chemnitzer Innenstadt staute sich der Verkehr in der Theaterstraße. Das Problem wird sich voraussichtlich noch bis Donnerstag fortsetzen - die Eins Energie repariert eine Armatur an einer Hauptwasserleitung.

Kleine Baustelle, große Wirkung: In der Theaterstraße repariert Eins Energie eine Wasser-Armatur.
Kleine Baustelle, große Wirkung: In der Theaterstraße repariert Eins Energie eine Wasser-Armatur.  © Ralph Kunz

Nach Auskunft von Eins sei die Baustelle mit der Stadt abgestimmt. Die Straße Richtung Stadtbad wird aufgebrochen und dazu eine Fahrspur gesperrt.

"Ab Freitag soll die Theaterstraße wieder frei befahrbar sein", erklärte eine Unternehmenssprecherin.

Der Stau entstand in Höhe Hartmannstraße, wo sich zwei Spuren auf eine verengen.

Baustellen Chemnitz: Diese Chemnitzer Straße wird 2023 zur Dauerbaustelle
Chemnitz Baustellen Diese Chemnitzer Straße wird 2023 zur Dauerbaustelle

Fahrlehrer Klaus Hoffmann (66) hat dazu eine klare Meinung: "Viele Autofahrer kennen die Straßenverkehrsordnung nicht. Sie müssen bis zur Verengung vorfahren und dürfen sich erst dann einfädeln."

Durch die Baustelle staut sich der Verkehr in der Chemnitzer Innenstadt.
Durch die Baustelle staut sich der Verkehr in der Chemnitzer Innenstadt.  © Ralph Kunz

Sein Kollege Reiner Krause (64) sieht es ähnlich: "Manche haben Angst vor der Engstelle und fädeln zu früh ein. Dazu kommt eine Portion Egoismus."

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: