Attacke in Chemnitz: Mann niedergeschlagen und beklaut

Chemnitz - Brutaler Raubüberfall auf jungen Mann (19) in Chemnitz!

Vorm Terminal 3 wurde der junge Mann angesprochen und ausgeraubt.
Vorm Terminal 3 wurde der junge Mann angesprochen und ausgeraubt.  © Bildmontage: dpa/Rene Ruprecht, Ralph Kunz

Am frühen Samstagmorgen wurden Rettungskräfte und Polizei in die Brückenstraße gerufen. Dort war es zu einem Raub gekommen, bei dem ein 19-jähriger Mann verletzt wurde.

Der junge Mann wurde beim Verlassen einer Lokalität vorm Terminal 3 von drei Männern angesprochen, die er flüchtig kannte.

"In der Folge forderten sie Bargeld von dem 19-Jährigen. Als er sich weigerte, schlug einer der Männer auf ihn ein, wodurch er stürzte. Anschließend schlug und trat der Angreifer weiter auf den Geschädigten ein. Während des Geschehens griffen die beiden Begleiter die Umhängetasche des 19-Jährigen und nahmen sie an sich", teilte die Polizei am Sonntag mit.

Chemnitz: Chemnitzerin in eigener Wohnung vergewaltigt und ausgeraubt!
Chemnitz Crime Chemnitzerin in eigener Wohnung vergewaltigt und ausgeraubt!

Die drei Männer flüchteten mit der Umhängetasche, in der sich Geld und ein Handy befand, in unbekannte Richtung.

Der 19-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Raubes und Körperverletzung aufgenommen und geht bereits ersten Hinweisen nach.

Titelfoto: Bildmontage: dpa/Rene Ruprecht, Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: