Chemnitz: Das sind die zwei beliebtesten Baby-Vornamen

Chemnitz - Zwei Vornamen führen laut Standesamt die Hitliste unter den 2021 geborenen Kindern an. Insgesamt erblickten 3351 Kinder in Chemnitz das Licht der Welt.

In Chemnitz erblickten 2021 insgesamt 3351 Babys das Licht der Welt (Symbolfoto).
In Chemnitz erblickten 2021 insgesamt 3351 Babys das Licht der Welt (Symbolfoto).  © imago images/Cavan Images

Die Gewinner sind: Ella und Emil!

Wie in den Jahren zuvor wurden mehr Jungen (1707) als Mädchen (1644) geboren. 75-mal gab es das Glück im Doppelpack (Zwillinge). Auch kamen zweimal Drillinge (drei Mädchen sowie zwei Mädchen und ein Junge) in Chemnitz zur Welt.

Im Vergleich zum Vorjahr gab es etwas weniger Geburten: 2020 waren es noch 3412 Kinder. Neben Ella (27) und Emil (35) waren Emilia (25), Mia (24), Marie (22) sowie Karl (32), Theo (26) und Henry (25) beliebte Vornamen.

Chemnitz: Ehemaliger Wall-Rewe öffnet in Chemnitz seine Pforten
Chemnitz Lokal Ehemaliger Wall-Rewe öffnet in Chemnitz seine Pforten

Auch im Ehe-Hafen wurde mitgezählt: Insgesamt 696 Paare gaben sich 2021 das Jawort. Das waren jedoch rund 100 weniger als noch 2020. Wie jedes Jahr sind die Sommermonate die beliebtesten für Trauungen, angeführt vom Juli mit 111 Paaren.

Die meisten Eheschließungen fanden wieder im Alten Rathaus statt. 369 Paare haben dort den Bund fürs Leben geschlossen. Im Wasserschloss Klaffenbach gaben sich 84 Paare, im Hotel Schloss Rabenstein 44 Paare das Eheversprechen.

Weniger glücklich stimmt die Sterbestatistik des Standesamtes. Chemnitz trauerte 2021 um 5096 Bürger. Das ist ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr (4805).

Titelfoto: imago images/Cavan Images

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: