Hype um American Football: Chemnitz ist im Super-Bowl-Fieber

Chemnitz - Es ist das größte Einzelsport-Event der Welt - und genießt auch hierzulande Kultstatus: Der Super Bowl am Montagmorgen (Kickoff: 0.30 Uhr MEZ, ProSieben) markiert das Finale der US-amerikanischen Football-Saison. In Chemnitz rüsten sich Gastronomen und Fans für eine lange Sport- und Party-Nacht.

Football-Liebhaber Hendrik John-Wessel (44, l.) und Rico Rupf (33) sind schon in voller Montur und Partylaune.
Football-Liebhaber Hendrik John-Wessel (44, l.) und Rico Rupf (33) sind schon in voller Montur und Partylaune.  © Maik Börner

Die größte Super-Bowl-Party der Stadt wird von Rico Rupf (33) im Chemnitzer Brauclub am Neumarkt geschmissen. Um 21 Uhr geht es am Sonntagabend los - fast bis 5 Uhr morgens, je nach Spielverlauf.

"Wir erwarten 150 bis 200 Gäste, weil sich da auch viele Leute freinehmen", so Rico Rupf. Im Vorverkauf seien bereits drei Viertel des Kartenkontingents weggegangen. Das Spiel wird live auf drei XXL-Leinwänden übertragen.

Neben einem All-you-can-eat-Angebot ist im Brauclub auch das Football-Team "Chemnitz Crusaders" dabei, das das Match kommentieren wird.

Chemnitz: Geplante Eigenheim-Siedlung sorgt für Streit in Chemnitz-Mittelbach
Chemnitz Lokal Geplante Eigenheim-Siedlung sorgt für Streit in Chemnitz-Mittelbach

Doch woher kommt die Begeisterung am Super Bowl? "Die Faszination ist, dass es ein komplettes Event ringsum ist, nicht nur im Stadion. Es werden auch Partys auf Parkplätzen gefeiert. Man hat hundert Events um das Event drum herum - es ist quasi ein Nationalfeiertag."

Im 57. Super Bowl treten die Kansas City Chiefs gegen die Philadelphia Eagles an.
Im 57. Super Bowl treten die Kansas City Chiefs gegen die Philadelphia Eagles an.  © IMAGO/Sipa USA

Auch Chemnitzer Studenten-Bar im Super-Bowl-Fieber

Auch Christian Meyer (43, l.) und Jörg Richter (46) vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau freuen sich auf den Super Bowl.
Auch Christian Meyer (43, l.) und Jörg Richter (46) vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau freuen sich auf den Super Bowl.  © Maik Börner

Neben dem Chemnitzer "50's ville Diner" in der Zwickauer Straße bereitet man sich auch in der Bar "Ausgleich" in der Mensa (Reichenhainer Str. 55) auf das Mega-Event vor.

Ebenso wie für den Brauclub ist es auch für den neuen Betreiber der Studenten-Bar eine Premiere. Hier werden laut Christian Meyer (43) vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau 50 bis 100 Studierende und Gäste erwartet.

Meyer: "Wir werden alles schön dekorieren. Darüber hinaus gibt es ein Super-Bowl-Quiz und einen Wurf-Contest, der in der Mensa stattfindet."

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: