Mann fällt in Dresden über 18-Jährige her, doch ihre Reaktion hat es in sich

Dresden - Wie in einem Horrorfilm!

Plötzlich stand der Täter hinter der 18-Jährigen (Symbolbild).
Plötzlich stand der Täter hinter der 18-Jährigen (Symbolbild).  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Wenige Minuten nach Mitternacht war eine junge Frau gerade in ihrem Hausflur in Dresden-Striesen angekommen. Kurz bevor sich die Tür schloss, stürmte ein junger Mann herein und stürzte sich auf die 18-Jährige.

Als der Angreifer begann, das Opfer unsittlich zu berühren, schrie es wie am Spieß und wehrte sich. Die Reaktion der Teenagerin verfehlte ihre Wirkung nicht. Der Täter ergriff gegen 0.05 Uhr die Flucht und rannte aus dem Hausflur zurück auf die Wittenberger Straße.

Zurück blieb die leicht verletzte Frau, die sich nach der Tat an die Polizei wandte. Den Beamten beschrieb sie den Angreifer wie folgt: 

  • circa 16 bis 17 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß und von dünner Statur
  • helle Haut
  • trug eine schwarze Jacke mit Bauchtasche und orangefarbenem Aufdruck, eine dunkle Cargohose sowie dunkle Schuhe der Marke Nike.

Die Polizeidirektion Dresden sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Täter machen können. 

Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer (0351) 4832233 entgegen. 

Titelfoto: 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0