Mann im Alkoholrausch verwechselt Tür und steht plötzlich in fremder Wohnung

Dresden - Da hat sich ein 20-Jähriger im Alkoholrausch aber mächtig an der Tür geirrt.

Die Verwechslung fand auf der Berthold-Haupt-Straße statt. (Symbolbild)
Die Verwechslung fand auf der Berthold-Haupt-Straße statt. (Symbolbild)  © Ove Landgraf

Der junge Mann war am frühen Freitagmorgen gegen 3.15 Uhr auf dem Nachhauseweg nach Leuben.

"Als er die Haustür an der Berthold-Haupt-Straße nicht öffnen konnte, trat er sie ein", berichtete die Polizei am Freitag.

Doch damit nicht genug. Das gleiche Vorgehen wiederholte er an "seiner" Wohnungstür.

Dresden: Verfolgungsjagd mit VW-Oldtimer: Diebe wollen nach Tschechien abhauen
Dresden Crime Verfolgungsjagd mit VW-Oldtimer: Diebe wollen nach Tschechien abhauen

Doch der richtige Bewohner fand das alles gar nicht witzig und hielt den 20-jährigen Deutschen fest, bis die alarmierte Polizei kam.

Die Beamten brachten den Mann schließlich in seine eigene Wohnung. Das Ergebnis des Promilletests: 2,2!

Jetzt wird gegen ihn wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt.

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden Crime: