Dresdens erste Gläserne Manufaktur: Pfunds Molkerei feiert 140. Geburtstag!

Dresden - Pausbäckige Knaben mit Milchkannen, idyllische Wald- und Wiesen-Szenarien, Engel mit sächsischem Wappen: Seit 1892 zieren 247,9 Quadratmeter handbemalte Fliesen von Villeroy & Boch den Verkaufsraum der Dresdner Pfunds Molkerei. Jetzt feiert der schönste Milchladen der Welt seinen Welt 140. Geburtstag. Doch was hat es mit dem Molkerei-Mythos eigentlich auf sich?

Molkerei-Leiterin Ina Stephan (53) und Krabat Milchwelt-Chef Tobias Krockert (50) präsentieren stolz den eigens hergestellten Jubiläumskäse.
Molkerei-Leiterin Ina Stephan (53) und Krabat Milchwelt-Chef Tobias Krockert (50) präsentieren stolz den eigens hergestellten Jubiläumskäse.  © Eric Münch

Um die Dresdner mit gesunder Milch zu versorgen, machte sich der Landwirt Paul Pfund 1897 gemeinsam mit seiner Ehefrau, drei Kindern und sechs Kühen von Reinsdorf (bei Dippoldiswalde) auf den Weg in die rund 25 Kilometer entfernte Landeshauptstadt - und öffnete die Pforten von Dresdens erster gläserner Manufaktur.

Ein voller Erfolg! Durch ein Fenster im Milchladen konnten die Kunden zugucken, wie Kühe gemolken, die Milch durch feine Tücher geseiht und abgekühlt wurde. 

Schon bald platzten die Geschäftsräume in der Görlitzer Straße (frühere Waldgasse) aus allen Nähten. 

Pfunds Molkerei ist nicht nur Milchladen, sondern auch Touristenmagnet

Seit 1998 im Guinnessbuch der Rekorde: Der schönste Milchladen der Welt.
Seit 1998 im Guinnessbuch der Rekorde: Der schönste Milchladen der Welt.  © Eric Münch

Der Milchbauer siedelte in die Bautzner Straße um, gründete 1880 gemeinsam mit seinem Bruder Friedrich August die "Dresdner Molkerei Gebrüder Pfund".

Fast eineinhalb Jahrhunderte später ist die Milch noch immer nicht sauer. 

Stattdessen wird ausgiebig gefeiert: "Wir haben viel Arbeit in die Vorbereitungen gesteckt und sogar einen Jubiläumskäse hergestellt," sagt Ina Stephan (53), die den Milchladen seit fünf Jahren leitet. 

Außenansicht der "Dresdner Molkerei Gebrüder Pfund" zur Firmengründung am 9. September 1880 auf der Bautzner Straße 41.
Außenansicht der "Dresdner Molkerei Gebrüder Pfund" zur Firmengründung am 9. September 1880 auf der Bautzner Straße 41.  © privat
Blick in den Butterschlagraum mit Kneter und Verpackung (um 1900).
Blick in den Butterschlagraum mit Kneter und Verpackung (um 1900).  © privat

"Unsere Besucher können sich auf viele Überraschungen freuen, etwa Vorträge zur Geschichte der Molkerei sowie Käse- und Weinverkostungen. Wer mitfeiern will, findet weitere Infos unter www.pfunds.de/news

Titelfoto: Montage: Eric Münch (2)

Mehr zum Thema Dresden Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0