Sechs Verletzte und viel Qualm: Brand in Rennauto-Schmiede vom Studenten-Team "Elbflorace"

Dresden - Sechs Mitarbeiter des studentischen Sportwagen-Teams Elbflorace mussten am Montag mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Zuvor war am Nachmittag aus bisher ungeklärter Ursache Feuer in der Montagehalle für futuristische Rennautos ausgebrochen. Beinahe eine Katastrophe kurz vor der anstehenden Weltmeisterschaft.

Am Montag brannte es in der Montagehalle von "Elbflorace" an der Niedersedlitzer Straße.
Am Montag brannte es in der Montagehalle von "Elbflorace" an der Niedersedlitzer Straße.  © Roland Halkasch

Ein Großaufgebot der Feuerwehr setzte sich gegen 16 Uhr zur Fertigungshalle in Niedersedlitz in Bewegung.

Die Rauchwolken schon von weitem sichtbar, wurde vor Ort klar, dass sich Styropor entzündet hatte.

"Dabei entstand eine so massive Rauchentwicklung, dass binnen kürzester Zeit die Hälfte der etwa Tausend Quadratmeter großen Halle verqualmt war", berichtet Feuerwehr-Sprecher Michael Klahre (44). Zügig konnte das Feuer gelöscht und der Rauch bekämpft werden.

Dresden: Schwerer Unfall auf Infineon-Baustelle! Hubarbeitsbühne kippt um
Dresden Feuerwehreinsatz Schwerer Unfall auf Infineon-Baustelle! Hubarbeitsbühne kippt um

Das Dresdner Rennteam "Elbflorace" wurde 2006 gegründet, entwirft in Niedersedlitz elektrobetriebene und fahrerlos agierende Rennautos, die an internationalen Wettbewerben teilnehmen.

Weil Styropor aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen hatte, entstand enorme Rauchbildung. Nur mit einem speziellen Belüfter der Feuerwehr konnte der Rauch bewältigt werden.
Weil Styropor aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen hatte, entstand enorme Rauchbildung. Nur mit einem speziellen Belüfter der Feuerwehr konnte der Rauch bewältigt werden.  © Roland Halkasch

Studenten-Team will trotz Brand an WM in Hockenheim teilnehmen

In der Montagehalle baut das studentische Team der TU-Dresden e-Rennwagen für internationale Wettrennen.
In der Montagehalle baut das studentische Team der TU-Dresden e-Rennwagen für internationale Wettrennen.  © instagram.com/elbflo

Das absolute Highlight der Saison steigt vom 12. bis 18. August in Hockenheim: die "Formula-Student".

Trotz Brand in der Montagehalle will das Elbflorace-Team an den Start gehen: "Wir können zurzeit keine Auskunft über das Feuer am Montag geben, aber wir fahren definitiv auf die WM in Hockenheim", berichtet ein Sprecher des Dresdner Studentenrennstalls.

Titelfoto: Bildmontage: Roland Halkasch, instagram.com/elbflo

Mehr zum Thema Dresden Feuerwehreinsatz: