Musikalische Lesung in Dresden: Wie Sebastian Koch richtig in Weihnachtsstimmung kommt

Dresden - Vielleicht schaut er auf dem Striezelmarkt vorbei oder schlendert über den Weihnachtsmarkt zu Füßen der Frauenkirche. Schauspieler Sebastian Koch (61, "Werk ohne Autor") will sich (und natürlich sein Publikum) mit seinen musikalischen Lesungen "Und lauscht hinaus den weißen Wegen" auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Schauspieler Sebastian Koch (61) liest im Kulturpalast seine liebsten Geschichten und Gedichte der Weihnachtszeit.
Schauspieler Sebastian Koch (61) liest im Kulturpalast seine liebsten Geschichten und Gedichte der Weihnachtszeit.  © IMAGO/Thomas Bartilla

Am 15. Dezember ist der international gefragte Filmstar zu Gast im Dresdner Kulturpalast, am 14. Dezember im Gewandhaus Leipzig.

"In solch großen Häusern mit entsprechend großen Sälen zu lesen, ist auch für mich eine neue Erfahrung. Aber ich freue mich darauf und hoffe, dass ich vielleicht ein paar Menschen inspirieren kann, in der Familie wieder vorzulesen oder Musik zu machen."

Für seine Adventstermine hat sich Koch Texte, Weihnachtsbriefe und Wunschzettel von Rilke bis Eichendorff herausgesucht.

Dresden: Lyn von Instagram verschwunden! Hat die Dresdnerin das Influencer-Dasein aufgegeben?
Dresden Kultur & Leute Lyn von Instagram verschwunden! Hat die Dresdnerin das Influencer-Dasein aufgegeben?

"Es ist eine Auswahl meiner liebsten Weihnachtsgeschichten, besonders bin ich vom Engelsthema bei Rilke fasziniert" - es wird musikalisch begleitet vom Hubert Nuss Jazzquartett.

Für Sebastian Koch ist Weihnachten Beisammensein und Besinnung

"Weihnachten hat sich für mich im Laufe der Zeit gewandelt", verrät Koch.

"Als Kind freut man sich natürlich über die Geschenke. Wird man älter, braucht man nichts mehr. Dann ist das Zusammensein in der Familie das eigentliche Geschenk. Und nun, mit meinem zehnjährigen Sohn, werden natürlich wieder Geschenke eingepackt. Aber eigentlich schenke ich lieber das ganze Jahr über."

Ob Geschenk, Kirchenbesuch, Weihnachtslieder und Gedichte zum Fest - vieles hat sich vom "Muss" in ein "Kann" gewandelt. "Weihnachten ist für mich: gemeinsam kochen, spazieren gehen, beisammen sein, sich besinnen. Wenn es dann noch kalt ist, das Feuer in Kamin knistert, dann komme ich in Weihnachtsstimmung."

Wer sich mit Sebastian Koch im Advent besinnen möchte, Tickets (Leipzig ab 34,95 Euro, Dresden ab 47,95 Euro) für seine Lesungen: eventim.de.

Titelfoto: IMAGO/Thomas Bartilla

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: