Sause zum doppelten Jubiläum: Gastronom Wünsche feiert in schrillen Klamotten

Dresden - Disco-Party zum Doppeljubiläum: Gastronom Andreas Wünsche feierte den eigenen 60. Geburtstag und 30 Jahre Cateringunternehmen WOK mit schrillen Klamotten, XXL-Kassettenrekorder, Discokugel und mehr als Hundert Gästen im "Elbegarten".

Geschäftsführer Andreas Wünsche (links) und Ralf Opitz feierten schrill und bunt.
Geschäftsführer Andreas Wünsche (links) und Ralf Opitz feierten schrill und bunt.  © Foto Koch

"Als wir die WOK 1994 gegründet haben, gab's noch Zettel, Stift und Münztelefon", ulkte Wünsche mit seinem Geschäftspartner Ralf Opitz. "Am Anfang haben wir wirklich jedes Feuerwehrfest mitgenommen."

Äußerst bemerkenswerte Cateringaufträge und Lokale kamen hinzu - angefangen von "Nudelturm", "Kartoffelkeller" und "Eule" bis hin zu 76 Cateringständen auf der Berliner "Love Parade" im Jahr 2000 oder der Bewirtung der Filmnächte- und Pichmännel-Oktoberfest-Gäste.

Seit drei Jahren laden Wünsche & Opitz in Biergarten und Restaurant "Elbegarten" am Blauen Wunder ein. An ihren 10. WOK-Geburtstag erinnert sich das Duo, als wäre es gestern gewesen.

Dresden: Selbstversorger mitten in der Großstadt: Wie aus einer alten Brache blühende Landschaften wurden
Dresden Kultur & Leute Selbstversorger mitten in der Großstadt: Wie aus einer alten Brache blühende Landschaften wurden

"Unsere Gäste brachten 40 Torten mit. Die konnten ersteigert und danach auf uns geworfen werden."

Unter den Gästen: Stadtarchiv-Chef Thomas Kübler mit Frau sowie Bellan-Caterer Jens Budde und City Managerin Friederike Kranz.
Unter den Gästen: Stadtarchiv-Chef Thomas Kübler mit Frau sowie Bellan-Caterer Jens Budde und City Managerin Friederike Kranz.  © Foto Koch

Disco-Look statt Tortenschlacht im "Elbegarten" Dresden

Statt einer Tortenschlacht setzten die Gäste diesmal auf Mode-Ausrutscher der 80er-Jahre.

Unter den im Disco-Look (oft mit Vokuhila-Perücke) verkleideten Gästen:

Stadtarchiv-Chef Thomas Kübler, Caterer Jens Budde, Schauspieler Jürgen Haase, Bar-Profi Ulf Neuhaus, die Wirte Ferenc Weidel (Eckstein), Olaf Kranz (Schmidt's) und Thomas Jakob (Schillergarten), die Party-Profis Steffen Grosche und Tom Roeder.

Titelfoto: Foto Koch

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: