Überraschung: Volker "Zack" Michalowski ist Vater geworden

Dresden - Der Dresdner Schauspieler Volker "Zack" Michalowski (49, "Grand Hotel Budapest", "Der Rote Kakadu", "Känguru-Chroniken") hat seit Monaten ein süßes Geheimnis gehütet.

Die Schauspieler Berit Möller (33) und Volker "Zack" Michalowski (49) wurden im Sommer Eltern eines Sohnes.
Die Schauspieler Berit Möller (33) und Volker "Zack" Michalowski (49) wurden im Sommer Eltern eines Sohnes.  © N. Kubelkax/Future Image

Keine Zeitung, kein TV-Sender bekam es mit: "Zack" ist im Sommer Vater eines Sohnes geworden. Das verrät der Filmstar im neuen "Promille-linge-ling"-Podcast der Comödie Dresden!

Rausgekitzelt hat die tolle Nachricht Mittwochabend Podcast-Talker und Comödien-Intendant Christian Kühn (38, gebürtiger Chemnitzer).

Kein Wunder: Schließlich spielte der "Mini-Zack" schon auf seiner Bühne mit - in der Saison 2019/20, in der Kult-Komödie "Die Feuerzangenbowle." Zack schlüpfte in die Hauptrolle des Dr. Johannes Pfeiffer, seine Freundin Berit Möller (33) spielte eine weibliche Doppelrolle.

"Da war unser Sohn schon im Bauch und laut Aussage meiner Freundin hat ihm der Applaus gefallen", erzählt Volker "Zack" Michalowski.

Über Namen und Geburtsdaten halten beide Promi-Eltern ihre schützende Hand. Kommt der Sohn nach dem Vater, dann steht ihm eine turbulente Kindheit und Jugend bevor.

Zack hängt jetzt mit Windeln ab

In der "Feuerzangenbowle" brütet Volker "Zack" Michalowski als Pauker Pfeiffer (v.r.) überm nächsten Streich.
In der "Feuerzangenbowle" brütet Volker "Zack" Michalowski als Pauker Pfeiffer (v.r.) überm nächsten Streich.  © PR/Comödie

Zack wuchs in Dresden-Trachau auf. Er wohnte nicht nur am Wilden Mann, er war auch einer. "Meinen ersten Rausch hatte ich auf einer Kirchenausfahrt. Da hab ich mir Stierblut reingezogen und dem Pfarrer auf die Füße gekotzt", verrät Zack.

Er spielte in einer Punkband und wurde mehrfach von der Stasi verhaftet. "Auch auf der Fähre in Bad Schandau. Die Stasi vermutete, dass ich abhauen wollte."

Das ist über 30 Jahre her - und "ich bin ruhiger geworden", sagt Zack. "Ich hänge jetzt mit Windeln und meinem Sohn ab..."

Der nächste "Promille-linge-ling"-Podcast mit Christian Kühn geht kommenden Mittwoch (20 Uhr) online.

Dann telefoniert Kühn mit "Lütte" Angelika Mann (71) - und deckt vielleicht wieder ein Geheimnis auf.

Titelfoto: N. Kubelkax/Future Image

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0