AC/DC kündigt neue Tour an - und kommt im Sommer nach Dresden!

Dresden - Bereits länger kursierten Gerüchte, nun steht es fest: AC/DC wird im Sommer erstmals nach acht Jahren auf Tour gehen – auch in Dresden!

Die legendäre Rockband AC/DC ist zurück! (Archivbild)
Die legendäre Rockband AC/DC ist zurück! (Archivbild)  © Andreas Weihs

Es ist die Überraschung des Jahres: Eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte steht nach jahrelanger Pause wieder auf der Bühne. Unter dem Titel "Power Up" kündigen die Rockikonen von AC/DC eine Europatour an, die uns mit ihrer geballten Energie und unverkennbaren Hits erobern soll.

In Dresden genießt die Band seit Jahrzehnten großes Ansehen. Umso glücklicher dürfte es Fans also machen, dass das australische Quintett um Gitarrist Angus Young (68) auch in die sächsische Landeshauptstadt kommt.

Neben Rammstein im Mai und den Böhsen Onkelz im August ist diese Show der dritte große Konzerthammer, den Dresdner und Dresdnerinnen in diesem Jahr live in ihrer Stadt erleben können.

Dresden: Demo gegen Rechts: Über 13.000 Menschen bilden Brandmauer in Dresden!
Dresden Lokal Demo gegen Rechts: Über 13.000 Menschen bilden Brandmauer in Dresden!

Die Termine für die neue Tour veröffentlichte die Band auf ihrer Webseite. Am 16. Juni werden die vier Musiker in der Rinne im Ostragehege spielen.

Tickets gibt es unter anderem beim SZ-Ticketservice. Es werden maximal sechs Tickets pro Gast verkauft. Wie teuer eine Karte sein wird, bleibt abzuwarten.

Der Vorverkauf startet an diesem Freitag (16. Februar) um 11 Uhr.

Politiker bestätigt aus Versehen neue AC/DC-Tour

Leadgitarrist Angus Young (68), der stets in Schuluniform auftritt, gehört zu den Gründungsmitgliedern der Band. (Archvibild)
Leadgitarrist Angus Young (68), der stets in Schuluniform auftritt, gehört zu den Gründungsmitgliedern der Band. (Archvibild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die Gerüchte, wonach AC/DC auf die Bühne zurückkehren könnte, halten sich schon länger. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (65) hatte im November bei einer Ratssitzung ausgeplaudert, die Australier würden im Juni 2024 im Münchner Olympiastadion auftreten.

"Es kann sein, dass ich was verraten habe, ich wusste gar nicht, dass das so geheim ist", sagte Reiter damals auf Nachfrage des Bayerischen Rundfunks. "Ich denke, AC/DC werden da das Olympiastadion füllen."

Die Kultband hat neben Gitarrist Angus Young und Sänger Brian Johnson (76) neue Mitglieder. Einer davon ist Schlagzeuger Matt Laug (55), der im Oktober letzten Jahres beim "Power Trip"-Festival erstmals mit der Gruppe auftrat.

Dresden: Dresden lässt nicht locker! Heute große "Brandmauer"-Demo mit Luisa Neubauer
Dresden Lokal Dresden lässt nicht locker! Heute große "Brandmauer"-Demo mit Luisa Neubauer

Der ehemalige Jane's-Addiction-Bassist Chris Chaney (53) ersetzt zudem Cliff Williams (74), der sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

AC/DC kündigt neue "Power-Up-Tour" in Europa an

AC/DC geht auf Tour: Das sind alle Termine in Deutschland!

Sänger Brian Johnson (76, l.) und Gitarrist Angus Young (68) spielten bereits häufiger in Dresden, wie hier im Jahr 2013 vor knapp 75.000 Fans. (Archivbild)
Sänger Brian Johnson (76, l.) und Gitarrist Angus Young (68) spielten bereits häufiger in Dresden, wie hier im Jahr 2013 vor knapp 75.000 Fans. (Archivbild)  © Andreas Weihs

Natürlich darf (und soll) auch außerhalb der sächsischen Landeshauptstadt gerockt werden. Alle Termine und Veranstaltungsorte der deutschen Konzerte:

  • 17. und 21. Mai 2024: Gelsenkirchen - Veltins-Arena
  • 9. und 12. Juni 2024: München - Olympiastadion
  • 16. Juni 2024: Dresden - Messe
  • 13. Juli 2024: Hockenheimring
  • 17. Juli 2024: Stuttgart - Wasen
  • 27. Juli 2024: Nürnberg - Zeppelinfeld
  • 31. Juli 2024: Hannover - Messe

Neben Deutschland bringt AC/DC auch in Italien, Spanien, den Niederlanden, Österreich, England, Frankreich, Belgien, der Schweiz, der Slowakei und Irland die Bühnen zum Beben.

Die 1973 gegründete australische Hard-Rock-Band verkaufte bisher weltweit mehr als 200 Millionen Alben, einen Großteil davon in den USA.

Das im Juli 1980 erschienene Album "Back in Black" ist bis heute das zweitmeistverkaufte Album der Welt. Nur Michael Jacksons "Thriller" ging noch häufiger über die Ladentheke.

Titelfoto: Andreas Weihs

Mehr zum Thema Dresden Lokal: