Dorothea im Schlamm: Diese Schauspielerin hat ein ziemlich schmutziges Hobby

Dresden - Raus aus den Pumps - rein in die alten Latschen. Zwischen dem "Raub der Sabinerinnen" und "Tussipark" betreibt "Comödien"-Liebling Dorothea Kriegl (39) ein schmutziges Hobby: Die Schauspielerin rennt bei Parkour-Cross-Läufen durch Matsch und Schlamm, scheut weder Regen noch Hindernisse. Ist im Ziel so richtig eingesaut - und glücklich!

Schauspielerin Dorothea Kriegl und ihr Freund Thomas (Feuerwehrmann) jagen dem Ziel entgegen.
Schauspielerin Dorothea Kriegl und ihr Freund Thomas (Feuerwehrmann) jagen dem Ziel entgegen.  © Sportograf

Erst am Wochenende war sie am Filzteich im erzgebirgischen Schneeberg auf der 9-Kilometer-Strecke unterwegs.

"Es hat zwar geregnet, aber das hat mich nicht gestört. Im Gegenteil, das war Abenteuer pur im Wald. Ich musste klettern, Hindernisse überwinden, mich durch Reifen quetschen, auf Seilen laufen, Schlammgruben durchqueren. Diese Aufgaben zu bewältigen - das ist für mich wie eine Challenge. Das macht unglaublich Spaß."

Dabei an Dorotheas Seite: Freund Thomas. "Über ihn bin ich zum Parkour-Lauf gekommen. Thomas macht das schon seit neun Jahren", verrät Dorothea. "Wir haben uns im Fitnessstudio kennengelernt."

Dresden: Bei Grün wird's brenzlig: Diese Ampel ist nicht zu Ende gedacht
Dresden Lokal Bei Grün wird's brenzlig: Diese Ampel ist nicht zu Ende gedacht

Dort schwitzt Dorothea - wenn sie es schafft - fünfmal pro Woche auf dem Laufband.

Schöne Sauerei: Dorothea Kriegl kämpft sich durch die Schlammgrube.
Schöne Sauerei: Dorothea Kriegl kämpft sich durch die Schlammgrube.  © Sportograf
Auf der "Comödien"-Bühne in "Alles Beste": Dorothea Kriegl (l.) als feine Dame an der Seite von Christian Kühn.
Auf der "Comödien"-Bühne in "Alles Beste": Dorothea Kriegl (l.) als feine Dame an der Seite von Christian Kühn.  © Robert Jentzsch/rjphoto.de
Ganz privat und entspannt auf dem Sofa zu Hause: Schauspielerin Dorothea Kriegl.
Ganz privat und entspannt auf dem Sofa zu Hause: Schauspielerin Dorothea Kriegl.  © Ralf Seegers

"Comödien"-Liebling Dorothea Kriegl über ihr Hobby: "Der Spaß steht schließlich im Vordergrund"

Hindernis überwunden: Thomas und Dorothea quetschen sich zwischen den Reifen durch.
Hindernis überwunden: Thomas und Dorothea quetschen sich zwischen den Reifen durch.  © Sportograf

Das zahlt sich aus. "In Schneeberg kam ich von 220 Teilnehmerinnen auf Platz 64. Ich habe die Strecke in 80 Minuten absolviert. Damit bin ich sehr zufrieden. Der Spaß steht schließlich im Vordergrund."

Hose und Socken hat Dorothea nach dem Matschlauf sofort entsorgt. "Die waren nicht mehr zu retten."

T-Shirt und Schuhe kann die Schauspielerin noch mal tragen und damit bei den CrossDeLuxe-Läufen in Freital (25. August) und Markkleeberg (28./29. September) durchs Gelände jagen.

Titelfoto: Montage: Sportograf, Ralf Seegers

Mehr zum Thema Dresden Lokal: