Großeinsatz in der Dresdner Innenstadt beendet: Das befand sich in dem Koffer

Dresden - Nachdem am Pirnaischen Platz ein herrenloser Koffer gefunden wurde, hat die Dresdner Polizei Entwarnung gegeben und ihren Einsatz beendet.

Ein herrenloser Koffer löste in Dresden einen Polizeieinsatz aus.
Ein herrenloser Koffer löste in Dresden einen Polizeieinsatz aus.  © Roland Halkasch

Der circa 50 mal 80 Zentimeter große, schwarze Koffer konnte zunächst keinem Eigentümer zugeordnet werden, teilte die Polizeidirektion Dresden mit.

Einsatzkräfte hatten den Gefahrenbereich gegen 16.30 Uhr entsprechend abgesperrt.

Zur Unterstützung wurden Spezialisten des Landeskriminalamtes angefordert. Diese sollten den Koffer untersuchen.

Dresden: Uniklinikum Dresden begrüßt vier Schaltjahr-Babys: Esma machte den Anfang
Dresden Lokal Uniklinikum Dresden begrüßt vier Schaltjahr-Babys: Esma machte den Anfang

Nachdem das Gepäckstück geröntgt und eine Gefahrensituation ausgeschlossen werden konnte, wurde der Koffer geöffnet. Es befand sich lediglich Damenbekleidung darin.

Die Wilsdruffer Straße war aufgrund der Einsatzmaßnahmen in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. In der Innenstadt kam es zu Stau. Auch der Altmarkt war zwischenzeitlich abgeriegelt worden.

Von der Sperrung war auch der öffentliche Personen- und Nahverkehr im Einsatzbereich betroffen. Inzwischen wurde alles wieder freigegeben.

Die Polizei sperrte den Bereich um den Koffer ab.
Die Polizei sperrte den Bereich um den Koffer ab.  © xcitepress
Die Wilsdruffer Straße und der Altmarkt wurden abgeriegelt.
Die Wilsdruffer Straße und der Altmarkt wurden abgeriegelt.  © xcitepress/Finn Becker

Erstmeldung 18.04 Uhr, zuletzt aktualisiert 19.21 Uhr

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Lokal: