Mit Vorlese-Spaziergang und 20er-Jahre-Sause: Dresden feiert Erich Kästners 125. Geburtstag!

Dresden - Der 125. Geburtstag von Erich Kästner am 23. Februar ist das erste wichtige Datum, um den das Kästner-Jubiläumsjahr 2024 kreist. Am Freitag soll der Dresdner Schriftsteller gefeiert werden, mit dem Vorleseprojekt "Kästner NON-STOP", einem Leseweg mit Texten, Tanz und Musik von 10 bis 16 Uhr plus späterer Kästner-Party.

Dresden feiert Erich Kästner (1899-1974) mit der ganzjährigen Veranstaltungsreihe "Alles Kästner".
Dresden feiert Erich Kästner (1899-1974) mit der ganzjährigen Veranstaltungsreihe "Alles Kästner".  © picture alliance

Der öffentliche und kostenfreie Leseweg folgt den Spuren von Kästners autobiografischem Roman "Als ich ein kleiner Junge war" von der Altstadt in die Neustadt. Start ist um 10 Uhr in der Zentralbibliothek im Kulturpalast mit ersten Textlesungen.

Neben einer Performance von Tänzerin Katja Erfurt und Geiger Florian Mayer liest tjg.-Puppenspielerin Alina Weber, begleitet von Woods-of-Birnam-Gitarrist Philipp Makolies, aus "Emil und die Detektive". Die beiden werden sich im Haus der Kathedrale am Georgentor auch dem "Märchen vom Glück" widmen.

Weitere Stationen sind der Neustädter Markt, die Dreikönigskirche (dort tanzt Helena Fernandino) und das Kästner-Haus am Albertplatz. Die Spaziergänge zwischen den Stationen werden von den Schauspielern Thomas Rauch und Wolfgang Boos als Franz Augustin und Onkel Ringelhuth begleitet.

Dresden: Antrieb kaputt! Autofähre in der Werkstatt
Dresden Lokal Antrieb kaputt! Autofähre in der Werkstatt

Überall gibt es Kurzlesungen von Kästner-Fans, die sich mit ihren Lieblingstexten anmelden konnten. Gab es dabei eine Tendenz?

Chefin des Kästner-Hauses: "Es ist so gekommen, wie wir es uns gewünscht haben"

Die Zentralbibliothek im Kulti ist Startpunkt des Vorleseprojekts "Kästner NON-STOP".
Die Zentralbibliothek im Kulti ist Startpunkt des Vorleseprojekts "Kästner NON-STOP".  © Norbert Neumann

Andrea O'Brien, Geschäftsführerin des Kästner-Hauses: "Die Kinderbücher spielen natürlich eine Rolle". Die hätte man in der ersten Station konzentriert. Ansonsten wurden Kabarett-Texte und politische Feuilletons angeboten, Auszüge aus dem "Fabian" oder den Muttchen-Briefen, auch in mehrsprachigen Beiträgen.

O'Brien: "Es ist so gekommen, wie wir es uns gewünscht haben: Kästners Genrevielfalt wird abgebildet." Eine Lesung zu Percussion von Günter Baby Sommer (80) beendet den Leseweg in der Villa Augustin. "Er trägt Gedichte vor, liest aus der 'Konferenz der Tiere' und bringt dafür sein kleines Schlagzeug mit", so O'Brien.

Ab 17 Uhr folgt "Parole Erich!", ein Programm für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Der Künstler Johannes Kirchberg erzählt als Kästner, wie es war, vor 125 Jahren ein Kind zu sein.

Dresden: Sie bereiten Salat zu, verteilen das Dressing: In dieser Bar sind Roboter die Stars
Dresden Lokal Sie bereiten Salat zu, verteilen das Dressing: In dieser Bar sind Roboter die Stars

Um 20 Uhr steigt dann eine "20er-Jahre Sause" rund um die Zeit des jungen Dichters, mit Musik der Dresdner Salondamen, Tanz und mehr. Tickets: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Voranmeldung per E-Mail an: kontakt@kaestnerhaus-literatur.de.

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden Lokal: