Trotz Kälte immer offen: Tür-Ärger am Schillerplatz

Dresden - Die Energie-Krise beschäftigt alle Sachsen, viele sparen, wo sie können. Umso mehr wundern sich Passanten am Schillerplatz über zwei Geschäfte, deren Eingangstüren trotz eisiger Temperaturen dauerhaft geöffnet sind.

Trotz winterlicher Temperaturen werden die Eingangstüren dieser Modeläden nicht geschlossen gehalten.
Trotz winterlicher Temperaturen werden die Eingangstüren dieser Modeläden nicht geschlossen gehalten.  © Holm Helis

Drinnen wohlige Wärme, draußen bittere Kälte. Kein Wunder, dass die Geschäfte entlang der Einkaufspassage an der Hüblerstraße ihre Eingangstüren geschlossen halten.

Doch es gibt zwei Ausnahmen: Bei den beiden Mode-Geschäften "Esprit" und "More & More" stehen die Eingangstüren offen - und das durchgehend während der Öffnungszeiten.

"Das finde ich absolut unverständlich. Vor allem wo doch aktuell Energie gespart werden soll", sagt eine Passantin verärgert. "Ich war schon in beiden Läden und habe mich beschwert. Geändert hat sich nichts."

Dresden: Heute vor 65 Jahren: DDR-Flugzeug stürzt ab - Hinterbliebene gedenken der Opfer
Dresden Lokal Heute vor 65 Jahren: DDR-Flugzeug stürzt ab - Hinterbliebene gedenken der Opfer

Esprit-Filialleiterin Kerstin Giesel (57) erklärt das mit der Firmenpolitik, die das so wünsche. Man habe von zwei Türflügeln nur eine Seite geöffnet, den Durchlass nach draußen damit bereits reduziert.

Beide Läden sollen einen Luftschleier nutzen

Sie habe aber Verständnis für den Unmut der Kunden, hätte selbst lieber eine Automatiktür im Laden.

Die Mitarbeiterin im "More & More" nebenan verweist an die Firmenzentrale. Das ist die PTH Group mit Sitz in Bischofswerda, die beide Geschäfte als Franchise-Partner betreibt. Das Unternehmen ließ eine TAG24-Anfrage zunächst unbeantwortet.

Immerhin: Beide Läden sollen einen Luftschleier nutzen. Das ist ein mit Strom betriebenes Gerät, das mittels Gebläse einen (teils erwärmten) Luftstrom erzeugt, der wie eine Art Vorhang die kalten und warmen Luftmassen voneinander trennt.

Aber: Andere Läden, die Luftschleier nutzen, halten ihre Türen im Winter dennoch geschlossen.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden Lokal: