Altes Krankenhaus in Pirna in Flammen

Pirna - Erneut Feuer im Alten Krankenhaus in Pirna! In der Nacht zu Mittwoch wurde die Feuerwehr in die Schandauer Straße gerufen. Grund waren Notrufe von Passanten, die Rauch aus dem Gebäude des alten Krankenhauses aufsteigen sahen.

Die Einsatzkräfte waren etwa vier Stunden am Ort des Geschehens.
Die Einsatzkräfte waren etwa vier Stunden am Ort des Geschehens.  © Marko Förster

Es roch verbrannt auf der B172 in Pirna. Dort kam es (mal wieder) zu einem Feuerwehreinsatz im seit Jahren leer stehenden ehemaligen Krankenhaus.

Die insgesamt 31 Feuerwehrleute der Hauptfeuerwehr Pirna sowie der FW Altstadt und Copitz rückten schließlich an und brachten den Brand unter Kontrolle.

Im Zuge des Einsatzes wurde die Bundesstraße zwischen Berg- und Rosenstraße in beide Richtungen gesperrt werden.

Brennende Tür im Keller, Einsatz gegen 1.30 Uhr beendet

Gegen 1.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ab.
Gegen 1.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ab.  © Marko Förster

Bei den Löscharbeiten fanden die Kameraden dann eine brennende Türe im Keller des Gebäudes vor.

Ob diese auch der Brandherd war, ist derzeit noch unklar.

Nach vier Stunden im Einsatz konnte dieser dann gegen 1.30 Uhr beendet werden. Entsprechend wurde die Bundesstraße dann auch wieder für den Verkehr freigegeben.

Dresden: Villa in Dresden besetzt: Aktivisten verkünden Forderungen - Freistaat stellt Ultimatum
Dresden Villa in Dresden besetzt: Aktivisten verkünden Forderungen - Freistaat stellt Ultimatum

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache laufen indes. Ob es sich um Brandstiftung handelte, ist noch unklar, jedoch nicht auszuschließen.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Lokal: