Mega-Kurven im Micro-Bikini: Wer ist diese Cosplayerin?

Tokio (Japan) - Sollte sich Cosplay-Model Jessica Nigri (33) passendere Bikinis zulegen? Geht es nach ihren Fans, lautet die Antwort wohl eindeutig "Nein".

Ein Bild heißer als das andere: Mit Fotos wie diesen verwöhnt Jessica Nigri (33) ihre Fans.
Ein Bild heißer als das andere: Mit Fotos wie diesen verwöhnt Jessica Nigri (33) ihre Fans.  © Screenshot Instagram @jessicanigri

Mit vier Millionen Instagram-Followern gehört die kurvige US-Amerikanerin zu den bekanntesten Cosplayerinnen der Welt.

Immer wieder schlüpft die 33-Jährige in die Kostüme von bekannten Figuren aus Videospielen, Filmen oder Serien.

Am liebsten zeigt sie sich aber extra leicht bekleidet - vorzugsweise im viel zu kleinen Micro-Bikini, der aufgrund ihrer großen Brüste gleich zu reißen droht.

Model wird für Karriere-Entscheidung gemobbt - Benutztes Badewasser macht es reich!
Erotik Model wird für Karriere-Entscheidung gemobbt - Benutztes Badewasser macht es reich!

Auch während ihres neuerlichen Japan-Urlaubs zeigte sich Jessica wieder besonders heiß und sexy, etwa ganz entspannt während eines heißen Bades oder beim Sinnieren mit tollem Ausblick auf den Fuji, den höchsten Berg Japans.

"Auch Onis brauchen Ruhe", schrieb das erotische Cosplay-Model unter einem Bild, das sie als Oni, einem Dämon aus der japanischen Folklore, zeigt.

Ebenfalls durfte in der Foto-Kollektion der Influencerin natürlich auch ein abendliches Nacktbild vor der Skyline Tokios nicht fehlen.

Ob Jessica Nigri bald mal wieder nach Japan kommt, wird sich zeigen. Ihre nächsten heißen Insta-Fotos dürften jedenfalls nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Titelfoto: Screenshot Instagram @jessicanigri

Mehr zum Thema Erotik: