Radfahrerin (†) kracht mit Lkw zusammen: Jede Hilfe kommt zu spät

Erfurt - In Erfurt ist am Montagmorgen eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Ein Gutachter machte Fotos des Unfalls. Er soll den Unfall rekonstruieren.
Ein Gutachter machte Fotos des Unfalls. Er soll den Unfall rekonstruieren.  © Marcus Scheidel/MAS Bildagentur


Das tödliche Unglück hatte sich gegen 9.30 Uhr in der Trommsdorffstraße ereignet. Ein Lkw und ein Fahrradfahrer waren zusammengestoßen. Für die Bikerin kam anschließend jede Hilfe zu spät.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Ein Gutachter war ebenfalls vor Ort. Aus welcher Richtung die Radfahrerin gekommen war, soll nun untersucht werden.

Diebe brechen in Mehrfamilienhaus ein: In einem Keller landen sie einen Volltreffer
Erfurt Diebe brechen in Mehrfamilienhaus ein: In einem Keller landen sie einen Volltreffer

Der 56-jährige Lkw-Fahrer stand nach dem Unfall unter Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kreuzung war anschließend für rund drei Stunden voll gesperrt.

Neben der Polizei und einem Gutachter war auch die Feuerwehr Erfurt am Unglücksort im Einsatz.

Titelfoto: Marcus Scheidel/MAS Bildagentur


Mehr zum Thema Erfurt: