Schwerer Unfall am Herrenberg: Vier Autos Schrott, drei Personen verletzt

Erfurt - In Erfurt musste die Polizei am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall ausrücken.

Bei dem Unfall wurden mehrere Autos beschädigt. Außerdem verteilten sich Trümmerteile auf der Fahrbahn.
Bei dem Unfall wurden mehrere Autos beschädigt. Außerdem verteilten sich Trümmerteile auf der Fahrbahn.  © Marcus Scheidel/MAS Bildagentur

Insgesamt vier Fahrzeuge waren in den Crash am Herrenberg involviert. Wie die Polizei in einer Mitteilung erklärte, war eine 51-jährige Volkswagen-Fahrerin auf ein Auto aufgefahren.

Durch den Aufprall schleuderte der VW in den Gegenverkehr und dreht sich um die eigene Achse. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit zwei weiteren Fahrzeugen.

Insgesamt drei Personen wurden dabei leicht verletzt. An den vier Autos entstand ein Schaden von rund 24.000 Euro.

Von den Nazis ermordet: Stolperstein erinnert an jüdischen Kaufmann
Erfurt Von den Nazis ermordet: Stolperstein erinnert an jüdischen Kaufmann

Für die Zeit der Unfallaufnahme sowie den Bergungsmaßnahmen war die Straße gesperrt.

Nach etwa zwei Stunden konnte der Verkehr wieder wie gewohnt fließen.

Titelfoto: Marcus Scheidel/MAS Bildagentur

Mehr zum Thema Erfurt: