Influencer auf Gepäck-Suche am Flughafen: Followerin entpuppt sich als Koffer-Detektivin

Hamburg - Influencer auf Reisen hatten dieser Tage kein Glück mit ihrem Gepäck. Es kam einfach nicht an der jeweiligen Ziel-Destination an!

Koffer am Hamburger Flughafen. Mademoiselle Nicolettes ist glücklicherweise gefunden worden.
Koffer am Hamburger Flughafen. Mademoiselle Nicolettes ist glücklicherweise gefunden worden.  © Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Caro Daur (27) mussten Anfang der Woche aufgrund von Check-In-Problemen ihre Gepäckstücke am Flughafen in Nizza stehen lassen, wie t-online.de jetzt berichtete. Womöglich steht es noch heute dort herum. Flughafen-Mitarbeiter waren auf Anfrage eher weniger hilfsbereit, so Daur in ihrer Story. Ob ihre riesigen roten Koffer inzwischen angekommen sind?

Anders lief es hingegen für Mademoiselle Nicolette. Auch die Influencerin verlor ihr Gepäck. Teilte ihr Leid mit ihren Fans auf Social Media und hatte nun Erfolg.

"Instagram ist und bleibt einfach eine Zauberplattform", so die 34-Jährige später. Eine Followerin, die am Hamburger Flughafen arbeitet, habe sich seit Montag den "Arsch" für sie aufgerissen, um ihr verloren gegangenes Gepäck wiederzufinden, berichtete die Autorin am Dienstag in ihrer Story. Ulli, so die bemühte Mitarbeiterin wurde fündig.

Hamburg: Nach Fund von Leichenteilen im Kanal: Verdächtiger bei Einreise verhaftet
Hamburg Lokal Nach Fund von Leichenteilen im Kanal: Verdächtiger bei Einreise verhaftet

"Er ist irgendwo in Hamburg. Er ist da. Ich könnte heulen vor Freude", so die erleichterte Comedian. Für ihre Follower hatte sie dann auch direkt noch einen Tipp.

Wer derzeit nach oder von Hamburg abfliege, sollte es bei Handgepäck belassen.

Nicolette auf Instagram

Caro Daur ahnte schon vor ihrem Abflug nichts Gutes

Followerin freut sich über Erfolg

Auch die findige Followerin Ulli meldete sich zur Suchaktion persönlich auf Instagram zu Wort. Wirklich den Hintern aufgerissen habe sie sich zwar nicht, aber ein bisschen rumtelefoniert, so die Hamburgerin. "Du machst uns so viel Freude mit deinem 'Dirty Donnerstag', da kann ich doch auch mal was machen", fand die fröhliche Frau.

Über ihren Erfolg freut sie sich natürlich trotzdem. "Ulli denk ich, du bist schon so eine kleine Miss Marple. Wenn auch nur eine Gepäck-Miss Marple." Ob sie sich für 08/15-Kunden wohl auch so ins Zeug legen würde?

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt, Screenshot/Instagram/carodaur

Mehr zum Thema Hamburg Lokal: