Ex-Torschützenkönig Ailton gibt Mini-Comeback in elfter Liga

Bassum - Prominente Unterstützung! Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton (49, unter anderem Werder Bremen und Hamburger SV) wird noch einmal seine Buffer schnüren.

Ex-Bundesliga-Star Ailton gibt am 30. April ein Mini-Comeback in der 3. Kreisklasse für die TSV Bassum III.
Ex-Bundesliga-Star Ailton gibt am 30. April ein Mini-Comeback in der 3. Kreisklasse für die TSV Bassum III.  © Carmen Jaspersen/dpa

Am 30. April wird der Brasilianer in der 3. Kreisklasse in der Region Diepholz Mitte für die dritte Mannschaft des TSV Bassum auflaufen. Gegner des abgeschlagenen Schlusslichtes ist an dem Tag der SC Twistringen IV.

Das Spiel ist für den Verein und Ailton allerdings nur eine einmalige Sache. Hoffnungen, dass der einstige Bundesliga-Star für die restliche Saison in Bassum auflaufen wird, gibt es nicht.

Dabei könnte der 49-Jährige mit seiner Torgefahr dem Tabellenletzten helfen. Das Team hat mit nur 14 Treffern in 13 Partien die zweitschlechteste Offensive der Liga.

Nach tödlichen Unfall beim Ironman: Veranstalter bezieht Stellung!
Hamburg Regionalsport Nach tödlichen Unfall beim Ironman: Veranstalter bezieht Stellung!

Doch wie kommt das Mini-Comeback überhaupt zustande? "Ailton ist mit jemandem aus unserem Vereinsumfeld befreundet", erklärte Jürgen Schäfer auf der Fußball-Abteilung dem Kicker. Er hoffe am 30. April "auf viele Zuschauer und einen goldenen Fußball-Tag" für das Team aus der 3. Kreisklasse.

Allzu weit muss Ailton auch nicht fahren. Der mittlerweile 49-Jährige wohnt seit knapp drei Jahren im 30 Kilometer entfernten Bremen, wo er sporadisch als Botschafter für seinen Ex-Verein Werder im Einsatz ist.

Titelfoto: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Regionalsport: