Audi kracht nach Kollision gegen Baum: Vater (44) und Tochter (11) verletzt

Hamburg - Da hat es ordentlich gekracht: Am heutigen Donnerstagmorgen sind ein 44-jähriger Mann und seine elfjährige Tochter bei einem Unfall in Hamburg verletzt worden.

Ein 44-jähriger Mann und seine elfjährige Tochter sind am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Hamburg verletzt worden.
Ein 44-jähriger Mann und seine elfjährige Tochter sind am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Hamburg verletzt worden.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Auf TAG24-Nachfrage teilte ein Polizeisprecher mit, dass sich der Unfall gegen 7.30 Uhr auf der Holsteiner Chaussee ereignete.

Demnach wollte eine 45-Jährige mit ihrem Ford Transit aus der Straße Oortskamp nach links auf die Holsteiner Chaussee abbiegen.

Dabei übersah die Frau offenbar den stadtauswärts fahrenden Audi des 44-Jährigen. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, woraufhin der Audi ins Schleudern kam und frontal gegen einen Baum krachte.

Beim Abbiegen übersehen? Radfahrerin in Hamburg verletzt
Hamburg Unfall Beim Abbiegen übersehen? Radfahrerin in Hamburg verletzt

Der 44-Jährige und seine Tochter wurden dabei leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die 45-Jährige blieb unverletzt.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

Titelfoto: HamburgNews/Christoph Seemann

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: