Schwerer Unfall in Hamburg: Motorradfahrer von Audi gerammt

Hamburg – Am Samstagnachmittag kam es in Hamburg-Hoheluft-Ost zu einem schweren Unfall. Dabei übersah eine Audi-Fahrerin einen 56-jährigen Motorradfahrer.

In der Breitenfelder Straße in Hamburg kam es zu dem Unfall.
In der Breitenfelder Straße in Hamburg kam es zu dem Unfall.  © Blaulicht-News.de

Wie die Polizei auf Nachfrage von TAG24 bestätigte, soll sich der Unfall gegen 15.59 Uhr in der Breitenfelder Straße in Hoheluft-Ost ereignet haben.

Eine Audi-Fahrerin soll dabei ein Motorradfahrer übersehen und angefahren haben. Woraufhin dieser stürzte und sich nach Angaben der Feuerwehr unter anderem das Handgelenk brach. Er sei aber ansprechbar und nicht in Lebensgefahr gewesen.

Der 56-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Audi-Fahrerin stand unter Schock und soll vor Ort in einem Krankenwagen behandelt worden sein.

Bus und Auto stoßen zusammen: Baby unter den Verletzten
Hamburg Unfall Bus und Auto stoßen zusammen: Baby unter den Verletzten

Die Breitenfelder Straße war in Richtung Altona voll gesperrt, ist nach Angaben der Polizei aber seit 17.30 Uhr wieder freigegeben.

Die Ermittlungen laufen.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: