Tödlicher Unfall mitten in Hamburg: Fußgängerin von Lastwagen erfasst

Hamburg - Beim Überqueren einer Straße in Hamburg ist am Dienstag eine 81-jährige Fußgängerin von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden.

Die Polizei befragt vor Ort die zahlreichen Zeugen.
Die Polizei befragt vor Ort die zahlreichen Zeugen.  © Blaulicht-News.de

Wie die Feuerwehr auf Nachfrage von TAG24 mitteilte, kam es um 12.13 Uhr im Lehmweg in Hoheluft-Ost zu dem tödlichen Unfall.

Die ältere Dame habe die Straße an einem Zebrastreifen überqueren wollen, sagte ein Polizeisprecher. Sie geriet unter den Lkw und sei möglicherweise auch überrollt worden.

Reanimationsversuche von Ersthelfern und Rettern der Feuerwehr blieben erfolglos. Die Frau sei noch an der Unfallstelle gestorben.

Schwerer Sturz beim Mountainbiking: 41-Jähriger muss mit Hubschrauber gerettet werden
Hamburg Unfall Schwerer Sturz beim Mountainbiking: 41-Jähriger muss mit Hubschrauber gerettet werden

Der Lastwagen sei weitergefahren. Die Polizei leitete eine umfangreiche Fahndung ein und überprüfte einen Lkw in der nahen Grindelallee. Die Ermittlungen dauerten an, sagte der Sprecher am Nachmittag.

Die Unfallstelle wurde mit einem Laser gescannt und ein Sachverständiger mit der Untersuchung zur Unfallursache beauftragt.

Die Polizei fasste den flüchtigen LKW auf der Grindelallee.
Die Polizei fasste den flüchtigen LKW auf der Grindelallee.  © Blaulicht-News.de

Die Polizei bittet Unfallzeugen um Hinweise zu dem Lastwagen und dem Fahrer unter der Telefonnummer 040/428656789 oder bei einer Polizeidienststelle.

Originalmeldung von 13.50 Uhr, aktualisiert um 16.25 Uhr.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: