Falsche Sozialarbeiter bringen Seniorin um Hab und Gut!

Leipzig - Diese Masche könnte dreister nicht sein!

Die Betrüger hatten an der Wohnung der Seniorin geklingelt und sich als Mitarbeiter des Sozialamtes ausgegeben. Mehr brauchte es nicht, um sich Zutritt zu verschaffen. (Symbolbild)
Die Betrüger hatten an der Wohnung der Seniorin geklingelt und sich als Mitarbeiter des Sozialamtes ausgegeben. Mehr brauchte es nicht, um sich Zutritt zu verschaffen. (Symbolbild)  © piksel/123RF

In Leipzig haben falsche Sozialarbeiter eine 91-Jährige in ihrer eigenen Wohnung bestohlen!

Wie die Polizei mitteilte, hatte am Mittwochnachmittag, gegen 14.45 Uhr, eine Frau an der Wohnungstür der Seniorin geklingelt und sich als Mitarbeiterin des Sozialamtes ausgegeben. Die Frau behauptete demnach, Unterlagen mit ihr überprüfen zu müssen.

Wenig später sei noch ein Mann hinzugekommen, der sich als Chef der Amtsmitarbeiterin ausgab.

Dreister Dieb erschleicht sich mit Uhren Vertrauen und ergaunert Tausende Euro
Betrugsfälle Dreister Dieb erschleicht sich mit Uhren Vertrauen und ergaunert Tausende Euro

Gemeinsam mit der Seniorin prüften sie die Unterlagen. Gegen 15.20 Uhr verschwanden sie wieder.

Kurz darauf dann die böse Überraschung: Die ältere Dame bemerkte, dass aus ihrer Geldbörse sowohl die EC-Karte als auch Bargeld im oberen dreistelligen Bereich gestohlen worden waren.

Die Polizei ermittelt nun wegen Betruges.

Titelfoto: piksel/123RF

Mehr zum Thema Betrugsfälle: