Dieser falsche Paketbote soll ein junges Paar brutal ausgeraubt haben: Wer kennt ihn?

Berlin - Die Polizei sucht mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem Räuber, der letzten Sommer als Paketbote verkleidet eine Wohnung in Berlin-Reinickendorf überfallen haben soll.

Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Räuber.
Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Räuber.  © Polizei Berlin (Bildmontage)

Am Abend des 15. August 2022 soll der Gesuchte in Konradshöhe an der Tür eines jungen Paares (28, 26) mit einem Paket in der Hand geklingelt haben.

Nach Angaben der Polizei soll der Tatverdächtige sodann mit zwei weiteren Mittätern in die Wohnung gelangt sein.

Mit einem vorgehaltenen Revolver und unter körperlicher Gewalt hätte das Trio die Wohnung nach Wertsachen durchsucht.

Langfinger am BER unterwegs: Wer kennt diese Rucksackdiebe?
Fahndung Langfinger am BER unterwegs: Wer kennt diese Rucksackdiebe?

Der 28-Jährige und seine 26-jährige Partnerin seien von den drei Unbekannten geschlagen und vor deren Flucht mit Kabelbindern gefesselt worden. Die Tatverdächtigen erbeuteten lediglich ein Smartphone.

Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung bei der Fahndung nach dem Tatverdächtigen und fragt:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann?

  • Wer kann Angaben zu seiner Identität und/oder seinem Aufenthaltsort machen?

Falls Du Hinweise hast, dann melde Dich bei der Polizei in Berlin-Wedding unter der Rufnummer (030) 4664-17313, per E-Mail an Dir1K31@polizei.berlin.de oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Titelfoto: Polizei Berlin (Bildmontage)

Mehr zum Thema Fahndung: