Deutschlandweite Fahndung der Kriminalpolizei: Wer kennt diese Betrügerin?

Marburg - Die Kriminalpolizei sucht öffentlich und mit Fahndungsfotos nach einer mutmaßlichen Computer-Betrügerin, die offenbar überregional in Deutschland aktiv ist.

Das Polizeipräsidium Mittelhessen veröffentlichte diese beiden Fotos der gesuchten Computer-Betrügerin.
Das Polizeipräsidium Mittelhessen veröffentlichte diese beiden Fotos der gesuchten Computer-Betrügerin.  © Montage: Polizeipräsidium Mittelhessen

Das Polizeipräsidium Mittelhessen wandte sich am Freitag mit einem entsprechenden Fahndungsaufruf an die Öffentlichkeit.

Die Gesuchte hat demnach mit einer bereits am 19. April gestohlenen EC-Karte in mindestens zwei Bankfilialen in Biedenkopf bei Marburg Geld abgehoben und so mehrere Hundert Euro erbeutet.

"Nach den bisherigen Ermittlungen handelt es sich offenbar um eine überregional agierende Frau", ergänzte ein Sprecher.

Mann (26) vor 29 Monaten mit Glasflasche ins Gesicht geschlagen: Verdächtiger gefunden
Fahndung Mann (26) vor 29 Monaten mit Glasflasche ins Gesicht geschlagen: Verdächtiger gefunden

Die mutmaßliche Betrügerin soll mindestens in drei weiteren Städten in Hessen und Nordrhein-Westfalen mit gleichartigen Taten in Erscheinung getreten sein.

"Wer kennt diese Frau? Wer kann Hinweise geben, die zu ihrer Identifizierung beitragen?", gab der Polizeisprecher die Fragen der Fahnder an die Öffentlichkeit wieder.

Öffentlichkeitsfahndung: Gesuchte hat Hautveränderungen auf der Wange und über der Augenbraue

Die Frau falle möglicherweise durch Muttermale oder Hautveränderungen auf der rechten Wange und über der rechten Augenbraue auf, hieß es weiter.

Zeugen sollen sich entweder unter der Telefonnummer 06421406322 an die Kriminalpolizei in Marburg oder an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Titelfoto: Montage: Polizeipräsidium Mittelhessen

Mehr zum Thema Fahndung: