Teilzeit-Student (46) schlug 2613-mal zu: Sein Sammeltrieb legte Galeria-Parkhaus lahm!

Chemnitz - Andere sammeln Modelleisenbahnen und Briefmarken - Torsten S. (46) hortete Tausende Coins aus den Parkautomaten der Tiefgarage der Galeria-Filiale in Chemnitz. Wegen Unterschlagung musste er sich am heutigen Donnerstag vorm Amtsgericht verantworten.

Teilzeit-Student Torsten S. (46) stand am heutigen Donnerstag wegen Unterschlagung vor Gericht.
Teilzeit-Student Torsten S. (46) stand am heutigen Donnerstag wegen Unterschlagung vor Gericht.  © Haertelpress

Torsten S. gab vor Gericht eine kurze Begründung für seinen Sammeltrieb: "Seit meiner Kindheit sammele ich Münzen", so der Teilzeit-Student.

Er gab zu, in der Zeit von November 2022 bis August 2023 sage und schreibe 2613 Münzen (Wert: 16.984,50 Euro) aus der Tiefgarage der Galeria-Filiale in Chemnitz mitgenommen zu haben. An einem Abend gelang es ihm sogar, 300 Coins abzustauben!

So kurios der Fall ist, so gerissen ging S. bei seinen Taten vor. Laut Galeria-Mitarbeiterin Sandra Prause (47) hielt S. stets vor einer Schranke an und ließ sich eine Park-Münze geben. Doch anstatt durch die nun offene Schranke zu fahren, legte S. den Rückwärtsgang ein und fuhr durch die Schranke daneben - nicht ohne einen weiteren Coin einzustecken.

Zwickau: Schärferes Urteil gegen Kinderschänder
Gerichtsprozesse Chemnitz Zwickau: Schärferes Urteil gegen Kinderschänder

Irgendwann bemerkte der Betreiber des Parkhauses, dass etwas nicht stimmen kann: Bei all den entwendeten Coins zeigte das Parkhaus nämlich nur noch "Besetzt" an - obwohl es noch viele freie Flächen gab. Durch Videoaufnahmen wurde S. dann überführt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung im September fand man die Münzen, die Torsten S. ohne Murren herausgab.

Durch die Einfahrt zum Parkhaus fuhr Torsten S. mindestens sieben Mal, um Coins zu ergattern. Gefunden wurden bei ihm allerdings Tausende Coins.
Durch die Einfahrt zum Parkhaus fuhr Torsten S. mindestens sieben Mal, um Coins zu ergattern. Gefunden wurden bei ihm allerdings Tausende Coins.  © Ralph Kunz
Mitarbeiterin Sandra Prause (47) steht an einem der Automaten, aus denen S. die Parkmünzen erhielt.
Mitarbeiterin Sandra Prause (47) steht an einem der Automaten, aus denen S. die Parkmünzen erhielt.  © Ralph Kunz
Stattliche 2613 Chips sammelte Münzenliebhaber Torsten S.
Stattliche 2613 Chips sammelte Münzenliebhaber Torsten S.  © Ralph Kunz

Richter Kai Schüler (59) verurteilte den Münzen-Liebhaber wegen Unterschlagung in sieben Fällen zu einer Geldstrafe von 3600 Euro. "Es tut mir schrecklich leid", sagte S. am Ende kleinlaut. Und versprach: Er werde es nie wieder tun.

Titelfoto: Ralph Kunz, haertelpress

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Chemnitz: