16-Jähriger sprüht Mädchen Pfefferspray ins Gesicht und flieht

Bautzen - Plötzlich zog er sein Pfefferspray und drückte ab!

Der 16-Jährige soll das Pfefferspray gegen sein Opfer eingesetzt haben. (Symbolbild)
Der 16-Jährige soll das Pfefferspray gegen sein Opfer eingesetzt haben. (Symbolbild)  © 123RF/liudmilachernetska

Am Mittwochnachmittag ist es in Bautzen in der Karl-Marx-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Teenagern gekommen. Am Ende war eine Dreizehnjährige verletzt und ein 16-Jähriger auf der Flucht.

Laut der Polizeidirektion Görlitz erlitt das Mädchen gegen 17.45 Uhr leichte Verletzungen, nachdem es das Pfefferspray direkt in die Augen bekommen hatte. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Schülerin.

Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter verlief kurz darauf erfolgreich. Der Jugendliche, der im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft ist, konnte festgenommen werden.

Hells Angels feiern in der Altmark: Polizei trommelt Kräfte zusammen
Polizeimeldungen Hells Angels feiern in der Altmark: Polizei trommelt Kräfte zusammen

Er muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Die weiteren Ermittlungen führt der Revierkriminaldienst.

Titelfoto: 123RF/liudmilachernetska

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: