Betrunken durch Grünau! Mehrere Fahrzeuge müssen Autofahrerin (51) ausweichen

Leipzig - Eine stark angetrunkene Autofahrerin (51) hat am Sonntagabend den Straßenverkehr im Leipziger Westen gefährdet.

Ihren Führerschein ist die 51-Jährige vorerst los. (Symbolbild)
Ihren Führerschein ist die 51-Jährige vorerst los. (Symbolbild)  © 123RF/artzzz

Die Frau war mit ihrem Skoda Fabia auf der Lausener Straße in Grünau in Richtung Markranstädt unterwegs.

Die Deutsche fiel einem nicht im Dienst befindlichen Polizeibeamten auf, da sie Schlangenlinien fuhr und mehrmals in den Gegenverkehr geriet, wodurch entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten.

Der Polizist verfolgte die 51-Jährige bis zum Markranstädter Platanenweg, wo sie ihren Skoda parkte.

Bote attackiert, Passanten bedroht: Spezialkräfte nehmen Mann mit Stichwaffe fest
Polizeimeldungen Bote attackiert, Passanten bedroht: Spezialkräfte nehmen Mann mit Stichwaffe fest

"Nachdem er sie ansprach und Alkoholgeruch in ihrer Atemluft wahrnahm, kamen Einsatzkräfte des Polizeireviers Leipzig-Südwest zur Unterstützung zum Ort", sagte Polizeisprecherin Therese Leverenz.

"Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille."

Der Frau wurde Blut abgenommen und der Führerschein eingezogen.

Leverenz: "Die 51–Jährige hat sich nun wegen des Verdachts einer Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten."

Titelfoto: 123RF/artzzz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: