Betrunkener randaliert im Krankenhaus: Drei Polizisten verletzt

Kelheim - Ein Betrunkener mit Platzwunden im Gesicht hat in einer Kelheimer Klinik drei Polizisten verletzt.

Polizisten begleiteten einen Mann ins Krankenhaus und wurden dann dort von ihm attackiert. (Symbolbild)
Polizisten begleiteten einen Mann ins Krankenhaus und wurden dann dort von ihm attackiert. (Symbolbild)  © Daniel Karmann/dpa

Zuvor war der 29-Jährige in der Nacht blutverschmiert und laut grölend mit Freunden in Niederbayern unterwegs gewesen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Weil er so aggressiv gewesen sei, fuhren mehrere Beamte in einem Krankenwagen mit zur Klinik.

Den Angaben nach ging er dort plötzlich mit erhobenen Fäusten auf die Beamten los. Bei der anschließenden Fesselung habe er mit Füßen und Händen um sich geschlagen, wobei drei Beamte leicht verletzt wurden.

Großer Polizeieinsatz bei Ludwigsburg: Mann greift Ehefrau mit Messer an!
Polizeimeldungen Großer Polizeieinsatz bei Ludwigsburg: Mann greift Ehefrau mit Messer an!

Der 29-Jährige blieb bis zum Sonntagmorgen bei der Polizei. Seine Eltern holten ihn dann ab.

Die Verletzungen in seinem Gesicht seien bei mehreren alkoholbedingten Stürzen entstanden.

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: