Gleich drei Verkehrsunfälle auf B275 im Vogelsbergkreis: Was war die Ursache?

Grebenhain - Auf der Bundesstraße 275 im Landkreis Vogelsberg kam es am Sonntagabend vermutlich aufgrund der schneebedeckten und glatten Fahrbahn nacheinander zu drei Unfällen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Auf der B275 bei Grebenhain (Vogelsbergkreis) ereigneten sich am Sonntag gleich drei Alleinunfälle.
Auf der B275 bei Grebenhain (Vogelsbergkreis) ereigneten sich am Sonntag gleich drei Alleinunfälle.  © Fuldamedia

Laut einer Polizeimitteilung geriet zunächst ein 22-Jähriger am Sonntag gegen 17.45 Uhr in Fahrtrichtung Gedern in einer lang gezogenen Linkskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und rutschte in den Graben.

Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagabend. Es entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.

Später geriet ein 20-Jähriger in gleicher Fahrtrichtung, ebenfalls in einer lang gezogenen Linkskurve, in der Nähe des ersten Unfalls vermutlich auch aufgrund der glatten Fahrbahn ins Schleudern.

KZ-Gedenkstätten beklaut: Sind die Diebe Trophäensammler?
Polizeimeldungen KZ-Gedenkstätten beklaut: Sind die Diebe Trophäensammler?

Auch er kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Nahezu nebeneinander landeten zwei der verunfallten Autos nach einer Linkskurve im dortigen Straßengraben.
Nahezu nebeneinander landeten zwei der verunfallten Autos nach einer Linkskurve im dortigen Straßengraben.  © Fuldamedia

In unmittelbarer Nähe zu den beiden vorherigen Unfallstellen, aber in der entgegengesetztes Fahrtrichtung Hartmannshain, geriet ein dritter Fahrer vermutlich aufgrund der Glätte ins Schleudern. Auch in diesem Fall entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Die beiden Insassen blieben unverletzt.

Titelfoto: Fuldamedia

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: