Im Alkoholrausch hinterm Steuer: Polizei zieht Suff-Fahrer aus dem Verkehr

Apolda - In Apolda (Weimarer Land) hat die Polizei am Samstag zwei betrunkene Autofahrer erwischt.

Die Polizei zog am Wochenende in Apolda zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr. (Symbolfoto)
Die Polizei zog am Wochenende in Apolda zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr. (Symbolfoto)  © 123RF/monartfoto

Die Beamten hatten in der Eschleber Straße einen 36-jährigen Seat-Fahrer kontrolliert. Da bei dem Mann Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, ist ein Alkoholtest bei ihm durchgeführt worden.

Dieser zeigte einen Wert von 2,63 Promille an. Der 36-Jährige musste seinen Führerschein abgeben und eine Blutentnahme sei angeordnet worden.

Da der alkoholisierte Seat-Fahrer nun nicht mehr selber nach Hause fahren konnte, rief er einen Kumpel an, um sich abholen zu lassen. Allerdings hatte sich der 38-Jährige - wie sein 36-jähriger Freund - im berauschten Zustand hinters Steuer gesetzt.

Autofahrer geschockt: Nackter Mann masturbiert auf Brücke der A8!
Polizeimeldungen Autofahrer geschockt: Nackter Mann masturbiert auf Brücke der A8!

Die Polizei kannte auch hier keine Toleranz und führte auch bei dem 38-Jährigen eine Blutentnahme durch.

In der nächsten Zeit können die beiden Freunde ihre Wege zu Fuß erledigen.

Titelfoto: 123RF/monartfoto

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: