Kurioser Fall! Stoff-Teddy überführt dreisten Dieb

Mainz - Mithilfe eines Teddybären hat eine 27-jährige Frau in Mainz auf kuriose Art und Weise einen Dieb überführen können.

Ein GPS-Sender in dem geklauten Teddy führte die Polizei schließlich auf die Spur des Täters. (Symbolbild)
Ein GPS-Sender in dem geklauten Teddy führte die Polizei schließlich auf die Spur des Täters. (Symbolbild)  © 123rf/aeyzrio

Ein Sprecher der Mainzer Polizei teilte die Geschichte am heutigen Freitag mit.

Alles begann demnach damit, dass die 27-Jährige im Juli dieses Jahres ihren Schlüsselbund verloren hatte, an dem sich auch der Schlüssel für den Briefkasten befand.

Nach einigen Wochen kam der Mainzerin dann langsam etwas seltsam vor: Seitdem sie den Schlüsselbund verloren hatte, bekam sie keine Post mehr. Jedes Mal, wenn sie im Briefkasten nachschaute, war dieser leer.

Mutmaßlicher Drogendealer im Vogtland geschnappt
Polizeimeldungen Mutmaßlicher Drogendealer im Vogtland geschnappt

Hatte da vielleicht jemand den Schlüsselbund gefunden und räumte nun regelmäßig ihren Briefkasten aus?

Um das zu überprüfen, heckte die 27-Jährigen einen raffinierten Plan aus.

Sie bestellte sich bei einem Onlineversandhandel einen Teddybären, den sie sich vom Zusteller persönlich übergeben ließ.

Als die Polizei die Wohnung betrat, fing der Teddy an zu piepsen

In ihrem Briefkasten hatte die 27-Jährige den präparierten Teddy platziert.
In ihrem Briefkasten hatte die 27-Jährige den präparierten Teddy platziert.  © 123RF/loganban

Anschließend öffnete sie eine Naht des Teddys, steckte einen GPS-Empfänger in das Stofftier und nähte es wieder zu. Dann steckte sie das Paket mit dem Teddy in ihren Briefkasten.

Und siehe da: Zwei Tage später - am gestrigen Donnerstag - war das Paket nicht mehr da. Nachdem die Frau den Teddy in einem Haus in der Nachbarschaft geortet hatte, informierte sie die Polizei.

Als die Beamten die Wohnung aufsuchten, sendete die 27-Jährige einen Signalton auf den GPS-Empfänger im Teddy. Das Piepsen führte die Polizisten in die Abstellkammer der Wohnung, wo sie das Paket dann fanden und sicherstellten.

Familienbesuch in Deutschland endet in Tragödie: Rätsel um Toten in Stauseebecken gelöst
Polizeimeldungen Familienbesuch in Deutschland endet in Tragödie: Rätsel um Toten in Stauseebecken gelöst

Mittlerweile hat die Mainzer Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen die Bewohner der Wohnung eingeleitet, in der das Diebesgut gefunden wurde.

Titelfoto: 123rf/aeyzrio

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: