Meterhohe Flammen sorgen für über 100.000 Euro Schaden: Wohnmobil brennt in Gardelegen aus

Gardelegen - Am heutigen Montagmorgen ist in Gardelegen ein teures Wohnmobil in Flammen aufgegangen.

In Gardelegen sind ein Wohnmobil und ein Carport komplett abgebrannt.
In Gardelegen sind ein Wohnmobil und ein Carport komplett abgebrannt.  © Polizeiinspektion Gardelegen

Gegen 6 Uhr heulten die Sirenen und meldeten sich die Pieper bei den Feuerwehrkameraden. Sie mussten zu einem Brand an den Kellerbergen ausrücken.

Dort brannte ein abgestelltes Wohnmobil unter einem Carport. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren bereits meterhohe Flammen zu sehen.

Das Wohnmobil sowie der Carport waren nicht mehr zu retten und sind komplett abgebrannt, teilte das Polizeirevier Salzwedel mit.

Simson-Fahrer brettert Fußgänger um und lässt ihn schwer verletzt zurück
Polizeimeldungen Simson-Fahrer brettert Fußgänger um und lässt ihn schwer verletzt zurück

28 Einsatzkräfte waren mit fünf Fahrzeugen vor Ort. Der Schaden liegt in einem sechsstelligen Eurobereich.

Die Ermittlungen zum Brand dauern an.

Titelfoto: Polizeiinspektion Salzwedel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: