Passanten finden sterbliche Überreste eines Unbekannten und seine Kleidung

Gotha - Passanten haben in Gotha den Leichnam eines Unbekannten gefunden. Nun hat die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.

Die Polizei veröffentlichte Vergleichskleidung, die beim Fund des Leichnams gefunden wurde.
Die Polizei veröffentlichte Vergleichskleidung, die beim Fund des Leichnams gefunden wurde.  © Landespolizeiinspektion Gotha

Demnach sei der Tote bereits am 13. Februar in der Schillerstraße auf einem Freigelände am Ortsrand entdeckt worden. Er sei den Angaben nach bereits skelettiert gewesen.

Hinweise auf eine Straftat gibt es nach bisherigen Informationen nicht vor. Zur Identität des Toten gebe es bislang auch noch keine Anhaltspunkte. Eine seitens der Staatsanwaltschaft Erfurt angeordnete und bereits durchgeführte gerichtsmedizinische Untersuchung soll diesbezüglich Aufschluss bringen.

Laut Sektions-Ergebnis soll es sich um eine männliche Person mittleren Alters - mit einer Körpergröße von etwa 170 Zentimetern - handeln. Für weitere Identifizierungszwecke werde derzeit die DNA untersucht, erklärten die Beamten.

Toxische Substanz in Wetzlarer Kläranlage: Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei
Polizeimeldungen Toxische Substanz in Wetzlarer Kläranlage: Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei

Neben den sterblichen Überresten des Mannes wurden am Fundort folgende Kleidungsstücke gefunden:

  • schwarzer Anorak mit weißem Pelzrand an der Kapuze
  • graues Basecap mit der Aufschrift "Adidas" und dem Adidas-Symbol
  • rote Sweatjacke mit Aufnäher "Black Squad"
  • grauer oder beiger Hoodie mit Kängurutaschen
  • schwarze Hose mit aufgesetzten Beintaschen links und rechts
  • schwarze Schuhe "Infinity", Größe 42, mit weißer Sohle
  • brauner Rucksack

Anhand der Beschreibung sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum aufgefunden Mann machen können.

Hinweise werden von der Polizei Gotha unter 03621-781124 sowie der 03621-781424 entgegengenommen.

Titelfoto: Montage: Carsten Rehder/dpa, Landespolizeiinspektion Gotha

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: