Schutzwagen für Waldarbeiter geklaut: Polizei ruft Bevölkerung zur Mithilfe auf

Niederorschel - Im Eichsfeld haben bislang noch unbekannte Täter einen Anhänger aus einem Waldgebiet geklaut.

Der Anhänger hat den Waldarbeitern an kalten Tagen einen Platz zum Aufwärmen beschert. Nun wurde der Waldarbeiterschutzwagen gestohlen.
Der Anhänger hat den Waldarbeitern an kalten Tagen einen Platz zum Aufwärmen beschert. Nun wurde der Waldarbeiterschutzwagen gestohlen.  © Landespolizeiinspektion Nordhausen

Der Diebstahl war aufgefallen, als die Waldarbeiter am Freitagmorgen an ihrer Arbeitsstätte im Wald bei der Alten Burg zwischen Reifenstein und Kleinbartloff ankamen.

Wie die Polizei am Montagnachmittag berichtet, hatten Unbekannte an sogenannten Waldarbeiterschutzwagen mit Holzaufbau gestohlen und den Waldarbeitern wohl einen kalten Arbeitstag beschert.

In dem Anhänger befanden sich den Angaben nach drei orangefarbene Arbeiterschutzjacken vom Thüringenforst, zwei orangefarbene Arbeitsschutzhelme mit Gehörschutz sowie ein Arbeitsgurt.

Frau will nur putzen: Ohne es zu wissen, bringt sie sich in höchste Gefahr
Polizeimeldungen Frau will nur putzen: Ohne es zu wissen, bringt sie sich in höchste Gefahr

Der Waldarbeiterschutzwagen hat neben dem Schornstein einen markanten Aufkleber mit der Aufschrift "Natürlich Holz", direkt unter dem Schornstein. Eine Anhängerkupplung besitzt der Anhänger ebenfalls.

Hinweise zu dem gestohlenen Anhänger können der Polizei gemeldet werden.

Titelfoto: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: