Mutter geht mit ihrem Sohn (2) auf den Spielplatz: Als ein Mann ihn anspricht, wird es heikel

Schöffengrund/Wetzlar - Das hätte ein übles Ende nehmen können. Am helllichten Tag wird am vergangenen Sonntag ein Kleinkind von einem wildfremden Mann auf einem Spielplatz in Mittelhessen angesprochen. Dass eine wohl geplante Entführung des Kindes scheiterte, ist wohl nur einem glücklichen Zufall geschuldet. Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

Der zwei Jahre alte Junge wurde am helllichten Tag von einem wildfremden Mann angesprochen. (Symbolfoto)
Der zwei Jahre alte Junge wurde am helllichten Tag von einem wildfremden Mann angesprochen. (Symbolfoto)  © Montage: 123RF/majestix77, 123RF/riderfoot

Tatort Spielplatz - genauer gesagt eine Anlage in der Straße "Am Weißen Stein" im Ortsteil Schwalbach der 6200-Seelen-Gemeinde Schöffengrund im mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis. Dorthin hatte sich eine Frau bereits am Sonntagvormittag (13. November) mit ihrem zwei Jahre alten Sohn begeben, um das spätsommerliche Wetter auszunutzen.

Doch es sollte anders kommen, als geplant. Nach einer kurzen Zeit soll ein unbekannter Mann das Kleinkind zwischen 10 und 10.15 Uhr angesprochen haben, wie eine Polizeisprecherin erst am Freitagnachmittag berichtete. Damit aber noch nicht genug: In der Folge nahm der Unbekannte den Jungen an die Hand und wollte ihn allem Anschein nach mitnehmen.

Dies erkannte die Mutter des Buben rechtzeitig und stürmte in Richtung ihres Nachwuchses. Daraufhin nahm der mutmaßliche Entführer den Jungen auf den Arm und versuchte wegzurennen. Verhindert werden konnte dieser Fluchtversuch wohl lediglich aufgrund des beherzten Eingreifens eines Zeugen, der sich dem Unbekannten in den Weg stellte.

41-Jähriger entführt und in Kellerraum misshandelt: Polizei nimmt zwei Männer fest
Polizeimeldungen 41-Jähriger entführt und in Kellerraum misshandelt: Polizei nimmt zwei Männer fest

In der Folge ließ der Unbekannte von dem Jungen an und flüchtete allein in unbekannte Richtung. Beschrieben wurde er von der Mutter des Jungen sowie von Augenzeugen wie folgt:

  • circa 1,80 Meter groß und von normaler Statur
  • 50 bis 60 Jahre alt
  • dichtes, volles Haar mit grauem Schimmer sowie Drei-Tage-Bart und buschige Augenbrauen
  • bekleidet mit schwarzem Nike-Jogginganzug

Unbekannter stellt sich möglichem Entführer entgegen - Mutter kann Sohn wieder in die Arme schließen

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit an. Zudem hofft man seitens der Ermittler auf hilfreiche Zeugenhinweise. Vor allem vom Mann, der sich dem Gesuchten in den Weg stellte und somit wohl Schlimmeres verhinderte. Außerdem soll eine Frau mit ihrer Tochter zur gleichen Zeit auf dem Spielplatz anwesend gewesen sein.

Hinweise können unter der Rufnunmmer 06441/9180 an die Wetzlarer Polizei weitergegeben werden.

Titelfoto: Montage: 123RF/majestix77, 123RF/riderfoot

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: