Sexualdelikt in Köln: Mann greift Seniorin an und reißt an Kleidung, 75-Jährige stürzt in Gebüsch

Köln - Am Donnerstagabend ist eine 75-Jährige in Köln offenbar von einem bislang unbekannten Radfahrer angegriffen worden. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Erst hatte der Mann auf einer Bank in Köln-Brück gesessen, dann soll er die Seniorin (75) plötzlich angegriffen haben. (Symbolbild)
Erst hatte der Mann auf einer Bank in Köln-Brück gesessen, dann soll er die Seniorin (75) plötzlich angegriffen haben. (Symbolbild)  © Demy Becker/dpa

Wie ein Sprecher der Beamten am Freitag mitteilte, hatte sich der Übergriff am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr im Stadtteil Brück ereignet.

Demnach soll der Täter zunächst auf einer Bank am Lehmbacher Weg gesessen haben, ehe er plötzlich auf sein Rad stieg und an der 75-Jährigen vorbeifuhr, die dort gerade spazieren war.

"Anschließend sei er zurückgekommen, habe sie von hinten festgehalten und an ihrer Kleidung gerissen", schilderte der Sprecher.

Großeinsatz im Vogtland: BKA stürmt Mehrfamilienhaus
Polizeimeldungen Großeinsatz im Vogtland: BKA stürmt Mehrfamilienhaus

Die Seniorin habe sich derart gewehrt, dass sie in ein Gebüsch stürzte, woraufhin der Angreifer von ihr abließ und in Richtung Brück flüchtete.

Die Beamten sind auf der Suche nach Zeugen und fahnden nach dem Mann, der wie folgt beschrieben wurde:

  • etwa 1,80 Meter groß
  • dunkles Haar
  • trug ein rotes T-Shirt und eine dunkle Shorts

Insbesondere bitten die Ermittler eine potenzielle Zeugin, die kurz nach der Tat in Höhe des dortigen Friedhofes an der 75-Jährigen und ihrem Hund vorbeigefahren war, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0221/2290 oder per E-Mail entgegen.

Titelfoto: Demy Becker/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: