Toter in Bayern gefunden! Hat eine Ehefrau ihren Mann brutal erschlagen?

Neufahrn - Schrecklicher Fund! Polizei und Rettungskräfte haben in Niederbayern die Leiche eines 64-Jährigen entdeckt.

Die Polizei hat die Ehefrau (64) des Toten festgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ehefrau (64) des Toten festgenommen. (Symbolbild)  © Daniel Vogl/dpa

Nach ersten Ermittlungen gehe man davon aus, dass seine gleichaltrige Ehefrau den Mann in Neufahrn im Landkreis Landshut getötet habe, teilten die Beamten am Donnerstagmittag mit.

Ihr Sohn (36) hatte den Angaben zufolge am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr den Notruf gewählt, nachdem seine Mutter ihm am Telefon gesagt habe, dass sie ihren Mann getötet habe.

Als Tatwaffe vermuten die Ermittler einen Hammer.

Frau verhält sich merkwürdig: Dann kommt ans Licht, was Pfleger mit ihr gemacht haben soll
Polizeimeldungen Frau verhält sich merkwürdig: Dann kommt ans Licht, was Pfleger mit ihr gemacht haben soll

Tathergang und Motiv blieben nach Angaben der Polizei zunächst unklar, die Ermittlungen laufen.

Ob die 64-Jährige in Untersuchungshaft kommt, sollte ersten Angaben zufolge im Laufe des Tages entschieden werden.

Titelfoto: Daniel Vogl/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: