Mann überfällt McDonald's-Filiale und sticht mit Messer auf Mitarbeiter ein

Weimar - In der Nacht von Sonntag auf Montag ist ein versuchter Raubüberfall auf eine McDonald's-Filiale in Weimar gescheitert.

Der Täter wollte eine McDonald's-Filiale in Weimar überfallen, konnte seinen Plan jedoch nicht in die Tat umsetzen. (Symbolfoto)
Der Täter wollte eine McDonald's-Filiale in Weimar überfallen, konnte seinen Plan jedoch nicht in die Tat umsetzen. (Symbolfoto)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, hatte ein Mann das Schnellrestaurant betreten und die Herausgabe von Geld gefordert. Um seinen Worten Nachdruck zu verleihen, bedrohte er einen Angestellten mit vorgehaltener Waffe.

In Anschluss kam es den Angaben nach zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen dem Mitarbeiter und dem Täter.

Hierbei zog der Unbekannte ein Messer und stach auf den Angestellten ein. Dieser zog sich dabei leichte Stichverletzungen zu.

Notruf sorgt für Schmunzeln bei Polizei: Der Mann filmte "es" sogar!
Polizeimeldungen Notruf sorgt für Schmunzeln bei Polizei: Der Mann filmte "es" sogar!

Danach flüchtete der Täter ohne Beute.

Die Polizei ermittelt und sucht den Unbekannten.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: