Zugverkehr dicht! Ticketautomat an Bahnhof gesprengt

Wolmirstedt - Am frühen Samstagmorgen wurde im Landkreis Börde ein Fahrkartenautomat gesprengt. Das hatte eine Sperrung des Zugverkehrs zur Folge.

Am Bahnhof in Wolmirstedt wurde in der Nacht ein Ticketautomat gesprengt.
Am Bahnhof in Wolmirstedt wurde in der Nacht ein Ticketautomat gesprengt.  © Bildmontage: Sebastian Christoph Gollnow/dpa, Polizeirevier Börde

In der Zeitspanne von 2.45 und 3.30 Uhr machten sich bislang unbekannte Täter an der Maschine am Bahnhof in Wolmirstedt (Sachsen-Anhalt) zuschaffen.

Mit Gewalt knackten sie den Automaten auf und steckten Sprengmittel hinein, die bisher noch nicht identifiziert werden konnten, teilte das Polizeirevier Börde mit.

Durch die Detonation wurde das Gerät gänzlich zerstört. Die Täter entnahmen Bargeld und flohen vom Tatort. Dabei entstand Gesamtschaden von 50.000 Euro.

Attacke auf Haus des Jugendrechts: Sprayer sorgen für Verwüstung
Polizeimeldungen Attacke auf Haus des Jugendrechts: Sprayer sorgen für Verwüstung

Für die polizeilichen Maßnahmen musste der Zugverkehr vorübergehend gesperrt werden.

Inwiefern es - besonders aufgrund der Tageszeit - zu Einschränkungen und Verspätungen kam, wurde nicht mitgeteilt.

Die Polizei sicherte Spuren und leitete die Ermittlungen ein. Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Haldensleben unter der Rufnummer 03904/4780 zu melden.

Titelfoto: Bildmontage: Sebastian Christoph Gollnow/dpa, Polizeirevier Börde

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: