Bewaffneter Banküberfall: Polizei fahndet nach maskierten Tätern!

Frickhofen - Sie waren maskiert und gingen skrupellos vor! Im mittelhessischen Frickhofen (Landkreis Limburg-Weilburg) wurde am Montagabend eine Bank überfallen.

Die Kripo Limburg fahndet nach zwei flüchtigen Tätern, die am Montag unter vorgehaltener Schusswaffe eine Bankfiliale in Frickhofen überfallen haben. (Symbolfoto)
Die Kripo Limburg fahndet nach zwei flüchtigen Tätern, die am Montag unter vorgehaltener Schusswaffe eine Bankfiliale in Frickhofen überfallen haben. (Symbolfoto)  © Montage: Dorothee Barth/dpa, Marius-Becker/dpa, Florian Gürtler/TAG24

Wie die Polizei mitteilte, betraten gegen 16.50 Uhr zwei maskierte Täter die Filiale der Kreissparkasse Limburg, in der sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Personen aufhielten.

Einen Bankangestellten forderten die Bankräuber unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld auf.

Nachdem die beiden Kriminellen eine größere Geldsumme erhalten hatten, versprühten sie unmittelbar danach Reizgas im Innenraum des Bankgebäudes. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

13-Jähriger in Einkaufs-Passage brutal ausgeraubt
Überfall 13-Jähriger in Einkaufs-Passage brutal ausgeraubt

Die drei anwesenden Bankangestellten erlitten durch das Reizgas leichte Verletzungen und mussten vor Ort medizinischen versorgt werden.

Sofort wurde eine Fahndung hinsichtlich der Gangster eingeleitet, die bisher allerdings zu keinem Erfolg führte. Die Kriminalpolizei Limburg übernahm im Anschluss alle weiteren Ermittlungen.

Etwaige Zeugen oder Hinweisgeber werden dringend gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter der Rufnummer 0643191400 in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Montage: Dorothee Barth/dpa, Marius-Becker/dpa, Florian Gürtler/TAG24

Mehr zum Thema Überfall: